Bretten: SUV-Fahrer streift Zehnjährige und fährt davon

Ein zehnjähriges Mädchen ist am Freitag, 19. Oktober, von einem weißen SUV gestreift und dabei leicht verletzt worden. Der Unfallfahrer flüchte.  (Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE)

Ein zehnjähriges Mädchen ist am Freitag, 19. Oktober, von einem weißen SUV gestreift und dabei leicht verletzt worden. Der Unfallfahrer flüchte.


Bretten (kn) Ein zehnjähriges Mädchen ist am Freitag, 19. Oktober, um 16.15 Uhr, auf dem Gehweg des Wannenwegs in Bretten von einem weißen SUV-gestreift und dabei leicht verletzt worden. Der Fahrer flüchte nach dem Unfall. Nach Polizeiangaben war das Kind auf dem Gehweg des Wannenwegs von der Pforzheimer Straße in Richtung Otto-Hahn-Straße unterwegs.

Unfallfahrzeug könnte von der Marke Hyundai sein

Wenige Meter vor der Einmündung der Jörg-Schwarzerd-Straße bemerkte das Mädchen, dass sich ihr von hinten ein SUV näherte. Das Auto fuhr mit der rechten Fahrzeugseite auf den Gehweg und das Kind wurde beim Vorbeifahren gestreift. Der Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter und bog in die Jörg-Schwarzerd-Straße ab. Nach bisherigem Ermittlungsstand handelt es sich bei dem weißen SUV vermutlich um ein Fahrzeug der Marke Hyundai. Der Fahrer soll zwischen 40 und 50 Jahre alt sein und leicht ergrautes Haar haben. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Bretten unter 07252 50460.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.