Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news
Anzeige

Gemütlichkeit beginnt mit dem richtigen Fußboden

Foto: DKV/akz-o
4Bilder
Jetzt Leserreporter werden

(akz-o) Die Deutschen mögen es in ihrer häuslichen Umgebung gerne gemütlich. Dies ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des deutschen und portugiesischen Korkverbandes.
In der dunklen und kühlen Jahreszeit ist Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden ganz besonders angesagt. Dabei muss für 69 Prozent der Deutschen die Wohnumgebung heimelig sein. Der neueste Trend ist der Hygge-Stil, bei dem alles zählt, was zum Gefühl von Geborgenheit dazugehört. Knisterndes Kaminfeuer und Kerzenschein, aber auch ein angenehmer Fußboden tragen zum Hygge-Gefühl bei. Und was macht diese Gemütlichkeit zusätzlich aus?

Wellness auf Schritt und Tritt

Das wärmeisolierende Naturmaterial Kork ist so angenehm, dass Barfuß-Fans selbst im Winter zu Hause auf Socken verzichten können. Die isolierende Beschaffenheit von Kork sorgt dafür, dass die Wärme im Raum erhalten bleibt. Zusätzlich werden durch einen Korkboden auch die Energiekosten gesenkt. Auch Schall und Vibrationen bekommen dank des Dämmtalents von Kork einen Dämpfer.
Gleichzeitig ist Kork ein sehr praktisches Material, er ist widerstandsfähig, pflegeleicht, einfach verlegbar, wasserabweisend und robust. Selbst Pfennigabsätze oder schmutzige Tierpfoten können ihm nichts anhaben. Und auch Allergiker können aufatmen, denn das antistatische Material zieht die Staubpartikel aus der Luft zwar an, nimmt sie jedoch nicht auf. So haben Hausstaubmilben keine Chance. Ein weiteres natürliches Plus: Anders als Fußboden aus Linoleum oder PVC kommt Korkbelag ohne chemische Bindemittel aus.

Wohnen mit Kork

Einen praktischen Wohn- und Einrichtungsstil bevorzugen 44 Prozent der Deutschen, rund 17 Prozent mögen es lieber modern und trendig. Aber egal ob Fertigparkett oder Naturkorkmatte – Fußböden aus dem natürlichen Rohstoff passen zu jeder Einrichtungsidee. Im Wohnzimmer ein Korkboden mit trendigem Rautenmuster? Im Bad ein schieferschwarzer Belag als edler Kontrast zu den hellen Wandfliesen? Dazu ein Kinderzimmerboden in kräftigem Rot? Nur einige der Wünsche, die sich mit Kork erfüllen lassen. Nahezu jeder Look ist möglich und verwandelt Naturkorkböden in stilvolle Design-Unikate.

Nachhaltiges Naturprodukt

Kork ist ein wertvoller, nachwachsender Rohstoff. Zur ersten Korkernte muss ein Baum etwa zwanzig bis dreißig Jahre alt sein. Eine Schälung der Korkrinde erfolgt alle neun Jahre. Mit dieser sorgfältigen Behandlung können Korkeichen bis zu 250 Jahre alt werden.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.