Erlebe Bretten
Anzeige

Mit neuen Fenstern richtig sparen

Neue Fenster reduzieren nicht nur die Heizkosten, sondern erhöhen auch den Wohnkomfort. Im Haus wird es deutlich schneller warm und erheblich leiser. Foto: Veka/txn
  • Neue Fenster reduzieren nicht nur die Heizkosten, sondern erhöhen auch den Wohnkomfort. Im Haus wird es deutlich schneller warm und erheblich leiser. Foto: Veka/txn
  • hochgeladen von Kraichgau News Ratgeber

txn. Fenster sind nicht nur wichtige Gestaltungselemente, sie haben auch wesentlichen Einfluss auf den Energieverbrauch in Gebäuden: Denn einerseits lassen sie wärmende Sonnenstrahlen ins Haus, andererseits kann über die Fensterflächen auch Raumwärme entweichen. Sofortiger Handlungsbedarf besteht dort, wo noch einfachverglaste Fenster vorhanden sind. Durch sie verliert ein Haus bis zu vier Mal so viel Wärme wie mit einer modernen Wärmeschutzverglasung. Das sorgt für hohe Heizkosten und schadet der Umwelt. Nicht zu unterschätzen ist auch der Rahmen, auf den 20 bis 40 Prozent der Fensterfläche entfallen. Sein Material spielt eine wichtige Rolle für die energetische Qualität eines Fensters. Wenn Fenster schlecht schließen oder es in ihrer Nähe zugig ist, sollten sie ebenfalls bald ersetzt werden. Fensterbauer setzen heute auf Mehrfach-Isolierverglasung und hochwertige PVC-Profile in Klasse A-Qualität, wie sie Veka anbietet. Die wartungsarmen, witterungsbeständigen Mehrkammerprofile sind durchdachte Hightech-Produkte, die Wärmeverluste nachhaltig vermeiden. Unabdingbar ist auch ein fachgerechter Einbau. Profis tauschen Fenster heute sehr schnell, routiniert und vor allem überraschend sauber aus. Weitere Informationen erhalten Hausbesitzer im Fensterfachbetrieb vor Ort, der für Planung, Beratung und Einbau zuständig ist.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen