Junger Mann muss ins Krankenhaus eingeliefert werden
22-Jähriger wird in Bretten von acht Angreifern verprügelt

Bretten (kn) Schwere Verletzungen hat sich ein 22-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen in Bretten zugezogen, nachdem er von acht Männern geschlagen und getreten worden war. Nach Angaben der Polizei war eine 30-Jährige zunächst mit zwei Bekannten, einem 22-Jährigen und einer 23-Jährigen, gegen 1.30 Uhr zum Asylbewerberheim in Bretten gegangen, weil sie einem 39-Jährigen Geld geliehen hatte und dies zurück haben wollte.

Auf Opfer eingeschlagen und eingetreten

Die Drei gingen zum Zimmer des Mannes. Dort stellten sich ihnen aber sieben Männer, darunter auch der 39-Jährige in den Weg. Plötzlich gingen die Männer auf die Drei los und schlugen auf sie ein. Die beiden Frauen und der 22-Jährige konnten daraufhin in den Hof fliehen, wurden aber von den Angreifern verfolgt. Dort kam noch ein weiterer Bewohner des Heimes dazu. Im weiteren Verlauf schlugen die acht Männer den 22-Jährigen und als dieser zu Boden stürzte, traten sie auf ihn ein.

22-Jähriger musste in Klinik eingeliefert werden

Schließlich gelang es, durch Unterstützung weiterer Bewohner, die Angreifer zurückzudrängen. Mit vier Streifenwagenbesatzungen konnte die Polizei die Lage beruhigen. Der 22-Jährige wurde in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Bretten geführt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen