A5: Frau bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall am heutigen Samstagmorgen, 6. Januar, ist eine 42 Jahre alte Frau schwer verletzt worden.
  • Bei einem Unfall am heutigen Samstagmorgen, 6. Januar, ist eine 42 Jahre alte Frau schwer verletzt worden.
  • Foto: Pixabay, Golda
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bei einem Unfall am heutigen Samstagmorgen, 6. Januar, ist eine 42 Jahre alte Frau schwer verletzt worden.

Kronau (kn) Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 am heutigen Samstagmorgen, 6. Januar, ist eine 42 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Etwa 300 Meter vor der Anschlussstelle Kronau fuhr ein Autofahrer aus bislang noch ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit verkeilte sich das Auto unter dem Sattelauflieger und kam erst nach etwa 130 Metern auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.

Frau erlitt schwere Kopfverletzungen

Die Beifahrerin des Autos wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren Bruchsal und Forst aus ihrem Wagen befreit werden. Während der 52-jährige Pkw-Lenker nur leicht am Kopf verletzt wurde, zog sich die Frau schwere Verletzungen im Kopfbereich zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Die Autobahn musste während der Bergungsarbeiten für eine halbe Stunde komplett in der nördlichen Fahrtrichtung gesperrt werden. Der Verkehr staute sich bis zu neun Kilometer zurück. Während der Sachschaden am Pkw auf etwa 60.000 Euro geschätzt wird, entstand am Sattelauflieger Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen