Bretten: Einbruchserie bei Firmen, Ortsverwaltung und Vereinen

Eine Einbruchserie hat es in Bretten und Gondelsheim gegeben.
  • Eine Einbruchserie hat es in Bretten und Gondelsheim gegeben.
  • Foto: Pixabay, fbhk
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Mehrere Einbrüche in Firmen sowie in die Ortsverwaltung in Sprantal und zwei Vereinsheime in der Nacht auf Donnerstag, 19. Januar, beschäftigen derzeit die Polizei in Bretten.

Bretten/Gondelsheim (uk) Mehrere Einbrüche in Firmen sowie in die Ortsverwaltung in Sprantal und zwei Vereinsheime in der Nacht auf Donnerstag, 19. Januar, beschäftigen derzeit die Polizei in Bretten. Laut den Beamten wurde dabei im Gebäudekomplex Carl-Benz-Straße 2 gleich in drei Firmen eingebrochen. Nach bisherigen Ermittlungen wurde allerdings in keiner Firma etwas entwendet, so dass es bei einem Sachschaden von mehreren Hundert Euro blieb.

Einbruch in Gipser- und Stukkateurgeschäft

Bei einem Gipser- und Stukkateurgeschäft in der Straße „Im Brückle“ schnitt ein unbekannter Täter den Maschendrahtzaun zum Gelände auf, schlüpfte durch das Loch und schlug ein Fenster auf der Gebäuderückseite ein. Ein massives Gitter vor dem Fenster wurde zudem so weit aus der Wand gerissen, dass der Einbrecher in das Gebäude gelangen konnte. Geklaut wurden mehrere Werkzeuge.

Ortsverwaltung und Kleintierzüchter im Visier

Im Stadtteil Sprantal stieg ein unbekannter Täter in die Räume der Ortsverwaltung ein, nachdem er an der südlichen Seite des Gebäudes ein Fenster eingeschlagen hatte. Mehrere Schränke und Schreibtische wurden von dem unbekannten Täter durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, wird derzeit noch ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Auch das Vereinsheim der Kleintierzüchter in Diedelsheim im Langwiesenweg wurde zum Ziel von Einbrechern. Entwendet wurde ein geringer Bargeldbetrag. Der Sachschaden an der Tür wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Der benachbarte Sternfahrerclub wurde ebenfalls Opfer des, laut Polizei, vermutlich gleichen Einbrechers. Dort wurde neben der Eingangstür auch die Tür zum Schankraum aufgebrochen. Entwendet wurden ein CD-Wechsler und Alkohol. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Gebäude der Telekom aufgebrochen

In Gondelsheim wurde schließlich in der Industriestraße in ein Gebäude der Telekom eingebrochen. Der Täter riss auf der Rückseite zunächst einen Rollladen aus der Führung und stieg in das Gebäude ein, nachdem er ein Fenster eingeschlagen hatte. Im Inneren wurden Schränke und Schreibtische durchwühlt. Nach bisherigen Feststellungen wurde nichts entwendet. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 800 Euro.

Die Polizei sucht zu allen Fällen Zeugen. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter 0 72 52 5 04 60 in Verbindung zu setzen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen