Polizei Bretten
Flucht auf Roller und Besitz von Betäubungsmitteln

Bretten (kn) Die Verfolgung von zwei flüchtigen Personen auf einem Motorroller endete mit Strafverfahren gegen mehrere Personen wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und Alkohol am Steuer. Nach Angaben der Polizei sollte der mit zwei Personen besetzte Roller von Beamten in Bretten kontrolliert werden. Als die Polizisten dem Fahrer signalisierten anzuhalten, beschleunigte dieser jedoch und fuhr an den Beamten vorbei. Bei der Verfolgung konnten die Beamten sehen, wie der 30-jährige Beifahrer Betäubungsmittel wegwarf.

Drogen, Feinwaage sowie mutmaßliches Dealergeld

Auf der weiteren Flucht zu Fuß wurden die beiden Männer eingeholt und vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen ergaben, dass der 20-jährige Rollerfahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht im Besitz des erforderlichen Führerscheins ist. Außerdem konnten bei dem 30-jährigen Beifahrer weitere Drogen, eine Feinwaage sowie mutmaßliches Dealergeld aufgefunden werden. Bei der anschließenden Durchsuchung der elterlichen Wohnung des 30-Jährigen wurde auch dessen 52-jähriger Vater angetroffen. Zudem befanden sich drei weitere Personen im Alter zwischen 17 und 56 Jahren in der Wohnung. Alle Personen, einschließlich des Vaters, waren ebenfalls im Besitz von Betäubungsmitteln.

Vater hatte 2,7 Promille Alkohol intus

Nach Abschluss der Ermittlungen sollte der 17-jährige Jugendliche seiner Mutter überstellt werden. Auf dem Weg zur Mutter entdeckten die Polizisten allerdings den Vater des 30-Jährigen fahrend in seinem Auto. Bei dessen Kontrolle ergab sich dann ein Wert von über 2,7 Promille Alkohol. Der Mann musste daraufhin seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Gegen alle Beteiligten werden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.