Großbrand in der Unifranckstraße in Bretten

Polizei sperrt ein Teil der Unifranckstraße. (Foto: Blaulicht Eliseu, Elija Ferrigno)
7Bilder
  • Polizei sperrt ein Teil der Unifranckstraße. (Foto: Blaulicht Eliseu, Elija Ferrigno)
  • hochgeladen von Thomas Vögele

Bretten - Bei einem Großbrand in Bretten sind am Sonntagmorgen, 9.September gegen 06:25 Uhr gegenüber des Lidl Discounter mehrere Läden ausgebrannt. Laut Einsatzkräften gab es keine Verletzten. Bewohner in der Nähe wurden evakuiert.

Am frühen Sonntagmorgen, 9.September, gingen in der Integrierten Leitstelle Karlsruhe mehrere Notrufe ein. Laut Augenzeugen war die Rauchentwicklung weit sichtbar. Eine Pizzeria, ein Supermarkt und eine Kfz-Werkstatt brannten völlig aus.

Sechs-Privat-PKW vor den Geschäften brannten ebenfalls, diese waren nicht mehr zu retten. Die Ursache des Branndes ist noch ungeklärt, die Polizei ermittelt. Der geschätzte Sachschaden zieht sich über 150.000 €.

Die darüberliegenden Mehrfamilienhäuser wurden sicherheitshalber evakuiert - verletzt wurde niemand.

Einsatzkräfte vor Ort

Die sich zuerst vor Ort befindlichen  Einsatzkräfte hatten das Alarmstichwort beim eintreffen sofort erhöht, da sich herausstellte, dass  mehr Unterstützung gebraucht wird  um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. 

Die Feuerwehr hat mit mehreren C-Rohren und unter Atemschutz das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht. Es waren rund 100 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte aus Bretten und Umgebung mit etwa 20 Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Das DRK war auch mit sämtlichen Einsatkräften vor Ort sowie die Polizei Bretten.



Autor:

Thomas Vögele aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.