Bundesweiter Aktionstag gegen Hasspostings
Hausdurchsuchung wegen Hasspostings auch in Bretten

Am nunmehr siebten Aktionstag dieser Art waren landesweit bereits seit den frühen Morgenstunden Polizisten im Einsatz.
  • Am nunmehr siebten Aktionstag dieser Art waren landesweit bereits seit den frühen Morgenstunden Polizisten im Einsatz.
  • Foto: cineberg - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) "Das Internet ist kein rechtsfreier Raum." Mit diesen Schlagworten beteiligt sich das Land Baden-Württemberg an der bundesweiten Aktion gegen Hasspostings. Im Vergleich zum Jahr 2019 stieg die Zahl dieser Postings um 71,1 Prozent. Am nunmehr siebten Aktionstag dieser Art waren landesweit bereits seit den frühen Morgenstunden Polizisten im Einsatz. Bei insgesamt zwölf Durchsuchungsaktionen des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und der regionalen Polizeipräsidien wurden diverse Beweismittel wie Telefone, PCs und elektronische Speichermedien sichergestellt, die jetzt ausgewertet werden. Durchsuchungen fanden unter anderem auch in der Melanchthonstadt Bretten statt. Dazu kamen Einsätze der Polizei in Grafenau, Sindelfingen, Asperg, Mannheim, Weissach im Tal, Balingen, Beimerstetten, Süßen, Wangen, Emerkingen und Gschwend.

"Entschlossen und gemeinsam gegen Hass und Hetze"

"Entschlossen und gemeinsam gegen Hass und Hetze! Das ist uns ein Herzensanliegen, deshalb haben wir beispielsweise einen eigenen Kabinettsausschuss hierzu – und auf unsere Worte folgen entschlossene Taten. Heute haben mehrere Durchsuchungsaktionen stattgefunden, bei denen wir den Kriminellen der digitalen Welt unmissverständlich aufzeigen, dass ihr Handeln nicht in der Anonymität des Internets verschwindet und nicht ungesühnt bleibt", betonte der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl am heutigen Mittwoch, 1. Dezember. Und weiter: "Auch am Tatort Internet treten wir der zunehmenden Hasskriminalität mit aller Entschiedenheit entgegen".

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen