Jugendlicher bei Wanderung von Felsbrocken erdrückt

  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Havva Keskin

Ein 15 Jahre alter Deutscher ist bei einer Bergwanderung mit seiner Familie im Pinzgau bei Salzburg ums Leben gekommen.

Uttendorf (dpa/lsw) Ein 15 Jahre alter Deutscher ist bei einer Bergwanderung mit seiner Familie im Pinzgau bei Salzburg ums Leben gekommen. Wie die Polizei am späten Mittwochabend mitteilte, wurde er von einem Felsbrocken erdrückt. Der Jugendliche trat demnach beim Abstieg vom Medelzkopf auf einen lockeren Felsen, der durch das Gewicht des Jungen kippte.

15 Meter in die Tiefe gestürzt

Daraufhin sei der 15-Jährige aus Stuttgart mit dem Brocken rund 15 Meter in die Tiefe gestürzt und von dem rund 2,5 Kubikmeter großen Felsblock erdrückt worden. Der Notarzt des Rettungshubschraubers habe nur noch den Tod des 15-Jährigen feststellen können, hieß es.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.