Messerangriff in Gemeinschaftsunterkunft

Eine Syrerin hat in einer Gemeinschaftsunterkunft auf eine Landsfrau eingestochen.
  • Eine Syrerin hat in einer Gemeinschaftsunterkunft auf eine Landsfrau eingestochen.
  • Foto: Pixabay, PublicDomainPictures
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Weil sie eine Landsfrau mit einem Messer angegriffen hat, wurde eine 29 Jahre alte Frau aus Syrien von der Polizei festgenommen.

Niefern-Öschelbronn (ots) Ein eskalierter Streit in einer Gemeinschaftsunterkunft in Niefern-Öschelbronn hat zu einem Messerangriff einer 29-jährigen Syrerin auf eine gleichaltrige Landsfrau geführt. Laut Polizei war es in der Gemeinschaftsküche der Unterkunft zwischen den beiden Frauen aus einer Nichtigkeit heraus zum lautstarken Streit gekommen, in dessen Verlauf die Tatverdächtige zum offenbar wiederholten Male gegen ihre Kontrahentin Todesdrohungen ausstieß und plötzlich ein Küchenmesser in Händen hielt.

Opfer konnte gerade noch ausweichen

Als die Frau daraufhin versuchte, auf ihre Landsfrau einzustechen, konnte die Geschädigte zum Glück zurückweichen und blieb unverletzt. Ein hinzueilender 32 Jahre alter syrischer Zeuge konnte der Beschuldigten das Tatmesser dann abnehmen, erlitt dabei aber an der Hand leichte Blessuren.

Trauriges Ende eines Streits

Nach den bisherigen Feststellungen ist der Vorfall trauriger Höhepunkt eines zwischen den beiden Frauen offenbar schon länger schwelenden Streits. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Pforzheim wurde gegen die Beschuldigte wegen Verdachts des versuchten Totschlags Haftbefehl erlassen. Sie wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.