Erlebe Bretten

Überholmanöver auf der B293 war wohl Unfallursache
Polizei sucht Zeugen für Unfall bei Bretten

Ein 40-jähriger Autofahrer ist offenbar bei einem Ausweichmanöver auf der Bundesstraße 293 in Fahrtrichtung Bretten auf Höhe von Zaisenhausen in die Leitplanke gefahren.
  • Ein 40-jähriger Autofahrer ist offenbar bei einem Ausweichmanöver auf der Bundesstraße 293 in Fahrtrichtung Bretten auf Höhe von Zaisenhausen in die Leitplanke gefahren.
  • Foto: benjaminnolte - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten/Zaisenhausen (kn) Ein 40-jähriger Autofahrer ist am frühen Donnerstagmorgen, 29. April, offenbar bei einem Ausweichmanöver auf der Bundesstraße 293 in Fahrtrichtung Bretten auf Höhe von Zaisenhausen in die Leitplanke gefahren. Ein hinter ihm kommender Autofahrer fuhr zudem auf den Pkw des 40-Jährigen auf.

Überholmanöver wohl Unfallursache

Nach Angaben der Polizei war der 40-Jährige gegen 5.25 Uhr auf der B293 unterwegs. Dabei sei ihm plötzlich ein Auto entgegengekommen, das gerade einen Lastwagen überholen wollte. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der 40-Jährige dann laut Zeugenaussagen in den Grünstreifen ausweichen.  Dabei touchierte er mit seinem VW die Leitplanke. Ein hinter ihm fahrender Autofahrer konnte wohl nicht mehr reagieren und fuhr auf den VW auf. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Der Pkw, der den Unfall durch sein Überholmanöver vermutlich verursacht hat, fuhr indes weiter. Ob dessen Fahrer den Unfall wahrgenommen hat, ist laut Polizei unklar. 

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls, denn nähere Angaben zu dem überholenden Fahrzeug konnten aufgrund der Dunkelheit nicht gemacht werden. Wer etwas gesehen hat, kann sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe unter 0721 944844 in Verbindung setzen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen