Prozess S-Bahn-Attacke: Abschluss der Plädoyers erwartet

Jetzt Leserreporter werden

Im Prozess um eine Attacke auf einen 28-Jährigen in einer S-Bahn im Rhein-Neckar-Kreis wird am heutigen Mittwoch, 17. Januar,  vorm Mannheimer Landgericht der Abschluss der Plädoyers erwartet.

Mannheim (dpa/lsw) Im Prozess um eine Attacke auf einen 28-Jährigen in einer S-Bahn im Rhein-Neckar-Kreis wird am heutigen Mittwoch (9.00 Uhr) vorm Mannheimer Landgericht der Abschluss der Plädoyers erwartet. Je nach Verlauf der Verhandlung komme es möglicherweise auch zur Urteilsverkündung, sagte ein Justizsprecher. Die Staatsanwaltschaft wirft sechs Jugendlichen Raub und gefährliche Körperverletzung vor, die Anklage umfasst weitere Übergriffe auf Fahrgäste.

28-Jähriger hatte einer Frau geholfen

Der 28-Jährige hatte am 11. März 2017 einer Frau geholfen, die von einem der Jugendlichen in der S-Bahn belästigt worden war. Daraufhin war er von den Männern im Alter von 17 bis 19 Jahren angegriffen worden. Der 28-Jährige erlitt unter anderem einen Nasenbeinbruch, zwei Rippenbrüche sowie zahlreiche Prellungen. Die Staatsanwaltschaft fordert für die Angeklagten Jugendstrafen von knapp drei bis zu achteinhalb Jahren. Die Verteidigung plädiert auf geringere Strafen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.