Bürgerverein Diedelsheim

üppiges Vesperbuffet
6Bilder

Viele Mitglieder machten sich auf den Weg zur Jahreshauptversammlung des Bürgervereins. Mit Sekt am Eingang schon begrüßt zu werden, das schafft fröhliche Gelassenheit. Dazu ein gutes Vesper mit Hausmacher und man kann sehr viel entspannter den Abend genießen.

Die notwendigen Regularien sehen Vorstandsberichte vor. So berichtete die 1. Vorsitzende Heidi Leins von einem ruhigen Jahr. Es waren die üblichen Aktivitäten, wie Weihnachtsmarkt, St. Martin, Dreikönigswandern usw. Doch gab es zwei Ereignisse. Da war zum einen der 90. Geburtstag von Ehrenmitglied Werner Häfele, den es gebührend zu feiern galt. Und zum anderen waren viele Mitglieder on tour nach Mecklenburg-Vorpommern. Diese Reise in den Norden Deutschlands war für nicht wenige eine Reise in ein unbekanntes Deutschland. Bilderbuchwetter war dazu noch der Begleiter. Michael Dittes ließ noch einmal filmisch seine Eindrücke lebendig werden.
Der Tagesausflug ging zum höchsten Turm Deutschlands. Er steht in Rottweil.
Der St. Martin war nicht ganz so gut besucht, auch sagten kurz vor dem Start des Weihnachtsmarktes die Kuchenverkäufer ab. Die Schüler des MPR sprangen ein und verdienten sich eine schöne Summe.
Am Weihnachtsmarkt konnte dann die vorbereitete Reise nach Ungarn bestellt werden. Es ist eine Bürgerreise, die von der Stadt ausgeschrieben wurde, aber von Leins erarbeitet. Auch der Hurst-Abend fand schon am Weihnachtsmarkt großen Anklang.
Der Kassenbericht, vorgetragen von Helga Hartfelder, widerspiegelte das ruhige Geschäftsjahr. Das sahen auch die Kassenprüfer Klaus Stoll, der den Bericht vortrug, und Ernst Gropp so. Hans-Martin Leichle beantragte die Entlastung, die einstimmig gewährt wurde.
Die anschließenden Wahlen bestätigten per acclamation die Amtsinhaber. So bleibt Heidemarie Leins als 1. Vorsitzende, Bernhard Betz als Schriftführer sowie die Beisitzer Waltraud Willms-Kronauer und Dieter Bailer. Kassenprüfer ist zukünftig Ingrid Ernst zusammen mit Ernst Gropp.

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ berichtet Leins von einem Abend mit dem Milchwirtschaftlichen Verein zum Thema „Käse“. Die Vogtsbauernhöfe sind das Ziel für den Jahresausflug am 3.10.2019.
Die notwendige Transportkarre für den Friedhof wird demnächst geliefert und eingebaut.
Elf Neueintritte im letzten Jahr erfreuten die Vorsitzende ganz besonders.
Ein wichtiger Beitrag wurde vom Seniorenbeiratsvorsitzenden Leichle eingebracht. Es ist die geschlossene Toilette am Friedhof. Es gibt Lösungen, wie es ziemlich einfach gestaltet werden kann. OV Kern nahm die Anregung auf.

Autor:

Heidemarie Leins aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen