Tag der offenen Gärten in Neibsheim
Einblicke in grüne Oasen

So manche Gartenidylle gab es beim Tag der offenen Gärten in Neibsheim zu entdecken.
59Bilder
  • So manche Gartenidylle gab es beim Tag der offenen Gärten in Neibsheim zu entdecken.
  • hochgeladen von Katrin Gerweck
Jetzt Leserreporter werden

Bretten-Neibsheim (ger) „Ist das eine schöne Idee“, hörte man am Sonntag in Neibsheim von vielen, die trotz sengender Hitze am „Tag der offenen Gärten“ in so manches grüne Idyll hineinschauten. Zehn Gärten hatten ihre Pforten geöffnet und die Besitzerinnen und Besitzer gaben gerne Auskunft über ihre Philosophie beim Gärtnern und ihre Erfahrung bei Anbau und Pflege. Die Veranstaltung gehörte zu den Events, die zum 1250-jährigen Jubiläum des Orts vor zwei Jahren geplant waren und erst jetzt stattfinden konnten. Den „Tag der offenen Gärten“ hatten Heidrun und Michael Köpp auf einer Reise kennen gelernt und mit nach Neibsheim gebracht. Margit Weniger und Hanne Gerweck-Koch hatten nun die Organisation übernommen.

Wohngarten, Nutzgarten, Kräutergarten und mehr

Da gab es schattige Winkel mit Teichen zu entdecken, Obst- und Nutzgarten, die zum Naschen einluden, Gärten, in denen ein Kraut für fast alle Zipperlein gewachsen ist, und selbstgemachte Kunstwerke, die das Gartenidyll zum Ausstellungsraum machten. Ob Wohngarten mit Pool oder naturnaher Garten mit wilden Ecken für Igel und Co – alle grüne Oasen fanden Bewunderung und boten auch für Alteingesessene ganz neue Ein- und Ausblicke ins Dorf. Und jeder, der in alle oder auch nur in einige Gärten hineingeschaut hatte, ging mit neuen Anregungen und schönen Bildern im Kopf nach Hause.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.