Erfolgreiches Jahr für Brettener Kleintierzüchter 

Zuchtwarte berichten von vielen Erfolgen

Bretten (pm) Es war wiederum ein erfolgreiches Jahr für die Brettener Züchter, berichtete der Zuchtwart für Kaninchen Herbert Albrecht bei der Generalversammlung. Bei der letztjährigen Lokalschau am 11. und 12. November wurde Karlheinz Kulczynski mit Blau-Rexe Vereinsmeister mit 385,5 Punkten und hatte damit das beste Tier. Zweiter Vereinsmeister wurde Edeltraud Kulczynski mit Zwerg Castor Rex und 380 Punkten. Bei der Landesschau in Offenburg wurde Michael Mühl mit seinen Schwarzgrannen Badischer Vizemeister mit 386 Punkten. Bei der Bundesschau in Leipzig hatte Michael Mühl 382 Punkte erreicht und auf der Clubschau wurde er mit 386 Punkten Vizemeister.
Badischer Meister wurde Karlheinz Kulczynski mit seinen Blau Rex mit 386 Punkten, und bei der Rex-Clubschau in Schwann wurde das Ehepaar Kulczynski Clubmeister mit Zwerg-Castor-Rex, Zwerg-Chin-Rex und Blau-Rex. Bei der Offenen Kaninchenschau in Massenbach konnte Edeltraud Kulczynski mit Zwerg-Castor-Rex 382 Punkte erreichen und hatte damit die beste Zuchtgruppe. Auch Karlheinz Kulczynski konnte die beste Zuchtgruppe mit Blau-Rex mit 386 Punkten vorweisen. Michael Mühl erreichte mit seinen Schwarzgrannen mit 385,5 Punkten ebenfalls die beste Zuchtgruppe. Bei der Ried Rammler-Schau in Stockstadt erhielt Edeltraud Kulczynski mit Zwerg-Castor-Rex 388,5 Punkte mit drei Tieren und Karlheinz Kulczynski mit seinen Blau-Rex 386 Punkte. Er hatte auch ein Siegertier mit 97,5 Punkten und wurde Riedmeister.

Bericht vom Zuchtwart für Geflügel

Auch der Zuchtwart für Geflügel Martin Walz konnte von schönen Erfolgen berichten: Bei der Baden-Württembergischen Landesgeflügelschau in Ulm wurde Edeltraud Kulczynski mit Holländer Weißhauben Badischer Meister und erhielt das Schwabenband. Ebenfalls Badischer Meister wurde Herbert Albrecht mit den Deutschen Reichshühnern weiß und erreichte mit 97 Punkten das Baden-Württembergische Band. Für die beste Gesamtleistung mit seiner Rasse Deutsche Reichshühner wurde Herbert Albrecht vom Sonderverein ein Ehrenband überreicht. Vereinsmeisters beim Großgeflügel wurde Waldemar Gebel mit Australorps schwarz. Bei den Zwerghühnern wurde Thomas Eschenbacher mit Deutschen Zwergreichshühnern birkenfarbig Vereinsmeister. Bei den Tauben holte sich Martin Walz mit Eistauben gehämmert den Titel des Vereinsmeisters. Bei der Stadtpokalschau konnte der Verein Bretten bei Geflügel den dritten Platz erreichen. Herbert Albrecht wurde beim Geflügel als Züchter des Jahres vom Oberbürgermeister ausgezeichnet.
Bei der Vergleichsschau in Mertzwiller hatte der Verein Bretten bei Geflügel, Tauben und Kaninchen die Nase vorne. Kurt Rempfer hatte das beste Tier mit New Hampshire goldbraun gestellt.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen