Flehingen: Bezirksversammlung des Blasmusikbezirkes Kraichgau-Bretten

Umfangreiche Informationen und Termine rund ums Thema Blasmusik: Das alles konnten die Vertreter der Kraichgau-Brettener Musikvereine in Flehingen bei der Herbstbezirksversammlung am vergangenen Sonntagmorgen erfahren.

Flehingen (pm) Am vergangenen Sonntag hatten Musikerinnen und Musiker die Gelegenheit, im Rahmen der Herbstbezirksversammlung beim gastgebenden Flehinger Musikverein wieder viel Interessantes rund ums Thema Blasmusik zu erfahren. Durch die Anwesenheit von Präsident Michael Weber, Stellvertreter Michael Paul, der Geschäftsführerin Claudia Fingerhut-Graf sowie Brigitte Nies, der Beauftragten für die Jungmusiker-Leistungsabzeichen JMLA, war die Versorgung mit fachkundigen und wertvollen Informationen gesichert. Nach der Begrüßung der Teilnehmer erzählte der Bezirksvorsitzende Siegfried Schneider von seiner Arbeit bei den Vereinen sowie im Präsidium des Blasmusikverbandes Karlsruhe.
Präsident Michael Weber berichtete im Anschluss über Neuerungen bei der BDB-Musikakademie in Stauffen: So könne man dort seit neuestem für Lehrgänge Bildungsurlaub beim Arbeitgeber beantragen. In der neu herausgekommenen BDB-Broschüre "Was kann Musik? Musikalische Bildung für Kinder" finden sich Informationen dazu, wie man Kindern die Musik als Hobby näherbringen kann. Außerdem wird es dort nun auch Lehrgänge für Vorstände geben, um mit den Anforderungen von heute besser fertig zu werden. Auch das Resümee des Sommerlehrgangs zum Erreichen des JMLA-Leistungsabzeichens fiel dieses Mal überaus positiv aus: Mit 141 Teilnehmern war der Lehrgang restlos ausgebucht. Erstmalig hätten auch alle Prüflinge bestanden, so Brigitte Nies.

Abschließend wurden noch einige ausstehende Termine angekündigt:
Am 27. bis 30. November 2017 wird das Sinfonische Jugendblasorchester als die einzigen deutschen Teilnehmer im österreichischen Linz einen hochkarätigen Wettbewerb bestreiten.
Am 22.10.2017 findet in Forst ein sinfonisches Konzert mit einem Auswahlorchester aus Musikerinnen und Musikern aus dem Verbandsgebiet unter Leitung des österreichen Komponisten Otto M. Schwarz und Verbandsdirigent Oliver Grote statt: Blasmusik auf höchstem Niveau ist hier garantiert.
Am 11. November 2018 werden Teilnehmer zum letzten Mal die Gelegenheit haben, das JMLA in Silber nach der alten Richtlinie in Neureut abzulegen.
Wie gewohnt beginnt das neue Jahr in Bruchsal musikalisch mit den traditionellen Dreikönigskonzerten am 5. und 6. Januar.
Das Bläserjugendseminar findet am 3. und 4.03.2018 im Bildungszentrum Flehingen statt.
Am 23.06.2018 wird in Lahr ein Landesmusikfestival stattfinden.
Am 18. November 2018 können sich Kinder-, Erwachsenen- oder gemischte Gruppen wieder bei einem Kammermusikwettbewerb in der Durlacher Karlsburg messen.

In seinen herzlichen Schlussworten dankte der Bezirksvorsitzende Siegfried Schneider Kolleginnen und Kollegen, dem Flehinger Musikverein sowie den Vertretern der Vereine aus dem Bezirk für ihre unermüdliche Arbeit. Der nächste Treff der Musikerinnen und Musiker aus dem Bezirk wird am 25.02.2018 in Zaisenhausen stattfinden.

Autor:

Sina Willimek aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.