Generalversammlung und Wahl beim Sternfahrerclub Diedelsheim

Auf ein abwechslungsreiches Jahr 2017 blickten am vergangenen Freitag die Mitglieder des Sternfahrerclubs Bretten bei ihrer Generalversammlung zurück. Gleichzeitig fand die Wahl der neuen Vorstände statt.

Bretten (ad) Am vergangenen Freitag, 9. Februar, trafen sich die Mitglieder des Sternfahrerclubs Diedelsheim zur Generalversammlung. Zuerst begrüßte der erste Vorstand Armin Dittes alle Anwesenden und legte seinen Rückblick für das Jahr 2017 vor. Da waren etwa das Jubiläumswochenende in Diedelsheim, bei dem der Sternfahrerclub auch mitgemacht hatte, sowie zahlreiche Clubabende mit Bewirtung und die Vorstandssitzungen jeden Monat. Nach seinem Bericht reichte er weiter an den ersten Sportleiter Egbert Hübner, welcher von einigen besuchten Turnieren in nah und fern zu berichten hatte.

Auch die Jugendleitung der Sternfahrer hatte ein stolzes Pensum von 46 Veranstaltungen für die Jugend vorzuweisen. Neben dem Fahrradtraining fanden auch das Ostereier-Suchen am Karfreitag, die Weihnachtsbäckerei und die Jahresfeier statt - die vielen Stunden, die mit dem Planen der Veranstaltungen zugebracht wurden, nicht mit eingerechnet. Den Mitgliedern wurde dabei bewusst, wie arbeitsintensiv eine solche Gruppe ist. Frau Doreen Frick leitet nicht nur die Jugendgruppe des Sternfahrerclubs, sondern verwaltet auch die Kasse. Dass diese vorbildlich geführt wird, bezeugten die Kassenprüfer Ute Dittes und Thomas Uhlhorn.

Wechsel in der Vorstandschaft

Nach der Entlastung der Vorstandschaft konnte gewählt werden. Es konnten alle Ämter neu besetzt werden. Der zweite Vorstand Christine Marienfeld, der erste Sportleiter Egbert Hübner und ebenso der Schriftführer Gerry Frick wurden für weitere 2 Jahre gewählt. Nur beim Amt des Beisitzers gab es aus familiären Gründen einen Wechsel: Birgit Schwemmle schied aus der Vorstandschaft aus. Neu gewählt wurde dafür Julian Renn, der seit gut einem Jahr für den SCD bei Turnieren an den Start geht. Auch fand man zwei Kassenprüfer für das kommende Jahr. Hierzu erklärten sich Ute Dittes und Matthias Hartmann bereit.

Nachdem sich der erste Vorstand für die geleistete Arbeit, bei den zahlreichen Kuchenspendern, bei den Sponsoren, bei seiner Vorstandschaft und bei allen, die in irgendeiner Form dem Verein eine Spende haben zukommen lassen, bedankt hatte, war noch der Punkt "Verschiedenes" offen. Hier ergriff das Mitglied Martin Kern als Ortsvorsteher das Wort und bedankte sich für die gute geleistete Arbeit des Vereins. Auch diskutierte man über das bevorstehende Jubiläum des Sternfahrerclubs 2019.

Autor:

Sina Willimek aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.