Erlebe Bretten

Lions-Club spendet für Jugendmusikschule im Rahmen der „Musik&Poesie“ zur Weihnachtszeit - Beeindruckende musikalische Darbietungen

5Bilder

"Musik & Poesie zur Weihnachtszeit" - Mittlerweile zur Tradition geworden ist diese vorweihnachtliche Auszeit der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau e.V. Bretten in Kooperation mit der Brettener Stadtbücherei. Und genauso zur Tradition gehört in diesem Rahmen auch die Spende des Lions-Clubs Bruchsal, dessen Präsident Jochen Sachse, Sekretär Volker Saile und Mitglied Willi Leonhardt, eine beträchtliche Summe zur Unterstützung diverser JMS-Projekte der neuen Musikschulleiterin Susanne Jaggy überbrachten.
Die Schüler der Jugendmusikschule beeindruckten die mehr als zahlreich erschienen Zuhörer mit ihren Interpretationen vorwiegend weihnachtlicher Stücke: das Mittelstufenorchester unter Leitung von Anna-Barbara Mayerle mit gesanglicher Unterstützung von Antonia Giesche, Johanna Weiss und Franziska Peljak - auch bewegend solistisch aufgetreten mit „From a Distance“ -, Serafina Hoffmann und Marie-Sophie Richter sehr einfühlsam mit ihren Blockflöten und das harmonisch beeindruckende Gitarrenensemble von Florian Jörger. Gekonnt beschwingt und mitreißend setzte das Saxophon Ensemble der Außenstelle Weingarten White Christmas, J.S. Bach und das Rentier Rudolf in Kombination um. Zum ersten Mal bei Musik & Poesie dabei war mit Daniela Frank auch eine Harfen-Schülerin, ebenso die erst achtjährige Constanze Baier bereits sehr virtuos am Cello und Nika Bauch mit Bachs Violinkonzert d-moll.
Texte von Jan Weiler („der alte Mann mit dem Bart“), Daniel Glattauer („Stille Nacht – eine Probe“) und einer haarsträubenden wissenschaftlichen Erklärung, ob es nun einen Weihnachtsmann gibt, vorgetragen von Anette Giesche aus der Stadtbücherei, setzten pointenreich und humorvoll aber auch nachdenklich stimmend die literarischen Akzente des Abends.

Autor:

Anette Giesche aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen