Mit Mandoline und Dudelsack: Frühjahrskonzert begeistert Besucher in Bretten

Das Frühjahrskonzert des Mandolinenorchesters Bretten begeisterte das Publikum.
2Bilder
  • Das Frühjahrskonzert des Mandolinenorchesters Bretten begeisterte das Publikum.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Das Frühjahrskonzert des Mandolinenorchesters Bretten begeisterte das Publikum.

Bretten (gs) Hinter den Zuschauern ertönt ein klares militärisches Kommando, gefolgt von einem Trommelwirbel. Eine Sekunde später setzen Dudelsäcke mit raumfüllender Musik ein. Die „Piper“ durchqueren spielend und marschierend den Saal und nehmen dann Position vor dem Publikum ein. Das Frühjahrskonzert der Naturfreunde Bretten zeigte sich dieses Jahr nicht nur als akustisches, sondern auch als optisches Erlebnis. Und das zum 25-jährigen Frühjahrskonzert-Jubiläum ihres Dirigenten Bernd Lofink.

Englische und irische Musik im Fokus

Das Orchester hatte sein diesjähriges Konzert zusammen mit einer Dudelsackabordnung vorwiegend auf englische und irische Musik ausgerichtet. Als Ouvertüre präsentierten die Zupfer das „Continental Souvenir“. Nach der Begrüßung durch den Orchesterleiter und zweiten Vorsitzenden der Naturfreunde, Gerd Schüle, folgte der „Irische Segen“. Als der Beifall abgeklungen war, erklangen erstmals Dudelsack und Trommel. Dabei wurden zwei schottische Medleys musikalisch unterbrochen durch „Oh when the saints“. Bis zur Pause wechselten sich Mandolinenorchester und Dudelsack-Abordnung musikalisch ab. Dabei zeigten die Piper, dass sie auch ein „Muss i denn“ spielen können. Bei strahlendem Wetter und angenehmen Temperaturen genossen viele Zuhörer dann die Pause im Freien. Bis Trommler und Dudelsack die Gäste auf ihre Plätze zurückholten.

Piper spielen Amazing Grace

Jetzt präsentierte das aus Spielern der Mandolinenorchester Berghausen und Bretten zusammengesetzte Orchester seine Ohrwürmer. „Can’t help falling in love“, die „Morgenstimmung“ und schließlich „Amazing Grace“. Als Überraschung für das Publikum stimmte die Dudelsack-Abordnung zur zweiten Strophe von „Amazing Grace“ im Foyer mit ein und spielte sich dann durch den Saal bis hinter das Orchester. Damit war die Formation für das Finale erreicht. Schlussstück war „Highland Cathedral“.

„Auld Lang Syne“ als Zugabe

Den Standing Ovations folgte als Zugabe „Auld Lang Syne“, bekannter ist der Text „Should Auld Aquaintance be forgot“, noch bekannter der deutsche Text, „Nehmt Abschied, Brüder“, ein altes Pfadfinderlied. Dabei spielten Dudelsack und Mandolinenorchester die erste Strophe gemeinsam, in der zweiten Strophe marschierte die Dudelsack-Formation aus und verstummte. Zur dritten Strophe animierte Dirigent Bernd Lofink das Publikum zum Mitsingen.

Das Frühjahrskonzert des Mandolinenorchesters Bretten begeisterte das Publikum.
Das Frühjahrskonzert des Mandolinenorchesters Bretten begeisterte das Publikum.
Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.