Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Mozart und Modernes

Jetzt Leserreporter werden

Pforzheim. Im sechsten Sinfoniekonzert der Badischen Philharmonie des Theaters Pforzheim am Sonntag, 3. Juli um 19 Uhr im CongressCentrum Pforzheim stehen die Uraufführung von Nigel Treherne, die Es-Dur-Sinfonie KV 543 von Wolfgang Amadeus Mozart und Kurt Weills Ballet Chanté „Die sieben Todsünden“ im Mittelpunkt. Damit spannt dieses Konzert einen musikalischen Bogen von der Wiener Klassik bis in unsere Zeit. Für die Partie der „Anna“ aus Weills „Die Sieben Todsünden“ konnte eine außergewöhnliche Künstlerin gewonnen werden: die Berliner Schauspielerin und Sängerin Dagmar Manzel. In der Komischen Oper Berlin fasziniert sie im Operetten- und Musicalfach und ist einem breiten Publikum als ARD-Tatortkommissarin bekannt. Im Anschluss an das Konzert gibt Dagmar Manzel noch eine Signierstunde im Foyer des CCPs.Karten für das Sinfoniekonzert gibt es ab 16,50 Euro (ermäßigt 8,30Euro) an der Theaterkasse am Waisenhausplatz unter Tel. 0 72 31/39-24 40, im Kartenbüro in den Schmuckwelten und im Internet auf www.theater-pforzheim.de

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Garten im Sommer

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Ratgeber rund um Ihren Garten.

Hofläden der Region

Themenseite mit Vorstellungen der Hofläden in der Region.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.