Schachclub Bretten: Verdienter Sieg gegen Pfinztal II

Die erste Mannschaft des Schachclubs Bretten setzte sich in der Bezirksklasse gegen die Mannschaft von Pfinztal II mit 6:2 durch.

Bretten (hn) Ohne zwei musste Bretten I gegen Pfinztal II in der Bezirksklasse antreten. Nur durch einen Sieg konnte die Aufstiegschancen bewahrt werden. Keiner der acht Spieler verlor seine Partie beim verdienten 6:2-Erfolg. Michael Oswald, Thorsten Bendrich, Klaus Mößner und Helmut Niedermaier gewannen souverän und holten so je einen Punkt für die Mannschaft. Thomas Grimm, Andreas Bücker, Bernd Wigger und Daud Barikzai remisierten und teilten sich so den Punkt mit der gegnerischen Mannschaft.

Trotz einem am letzten Trainingsabend von Andreas Bücker stringent durchgeführten Exerzitiums verlor Bretten II in der Kreisklasse D mit 1,5 : 2,5 gegen Karlsdorf III. Maurice Jaques gewann und Dieter Dürrwächter gelang dank seines Kampfgeistes mit einem Remis ein persönlicher Erfolg.

Am 19. November 2017 finden Pokalspiele statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.