Sonnenblumen - Giganten im Garten

6Bilder

Die Blumenriesen drehen sich mit der Sonne

Sind euch auch schon die großen Sonnenblumenfelder aufgefallen, die jetzt in voller Blüte stehen? All die großen, gelben Blüten schauen in eine Richtung, ist das Zufall? Nein, nicht ohne Grund heißt die Sonnenblume auf Italienisch girasole und auf Französisch tournesol, was man beides wörtlich mit "Sonnenwender" übersetzen könnte. Tatsächlich drehen sich Sonnenblumen mit der Sonne von Osten nach Westen, allerdings machen sie das nur, solange sie noch nicht aufgeblüht sind. Wissenschaftler nennen diese Eigenschaft Heliotropismus, das kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Hinwendung zur Sonne". Aufgeblühte Sonnenblumen schauen mehrheitlich nach Osten.

Lecker und gesund

Ursprünglich kommt die Sonnenblume aus Amerika. Dort fanden Archäologen Spuren aus der Zeit um 2 500 vor Christus, die darauf schließen lassen, dass sie damals schon als Kulturpflanze genutzt wurde. Im 16. Jahrhundert kam sie mit spanischen Seefahrern nach Europa, wo die Riesenblume - es gibt Arten, die über vier Meter hoch werden können - zuerst nur als Zierpflanze angebaut wurde. Dass ihre Kerne sehr schmackhaft sind, stellte man etwa hundert Jahre später fest. Erst seit dem 19. Jahrhundert gewinnt man auch Öl aus ihnen. Sonnenblumenkerne sind sehr gesund, sie enthalten viele Vitamine und Spurenelemente und ungesättigte Fettsäuren.

Die eigentlichen Blüten sind in der Mitte zu finden

Die gelben Blütenblätter außen herum sind nur so genannte Zungenblätter und dazu da, Insekten anzulocken (außerdem sehen sie hübsch aus, aber das ist wohl keine wissenschaftlich anerkannte Existenzberechtigung). Die eigentlichen Blüten sind die braunen Pünktchen in der Mitte, schaut einmal genau hin, und von denen kann eine Blume bis zu 15 000 haben! Aus ihnen entstehen bei der Bestäubung die Kerne, die auch sehr gerne von Vögeln und anderen Tieren geknabbert werden. Daher ist es nett, wenn ihr sie, falls ihr Sonnenblumen im Garten habt, nach dem Blühen stehen lasst. (ger)

Alle Kinderecken finden Sie auf der Themenseite Kinderecke

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen