In kleiner Besetzung
Sternsinger in Neibsheim unterwegs

Die Neibsheimer Sternsinger mit Pfarrer Wolfgang Streicher (zweiter von rechts) vor dem Gemeindezentrum.
6Bilder
  • Die Neibsheimer Sternsinger mit Pfarrer Wolfgang Streicher (zweiter von rechts) vor dem Gemeindezentrum.
  • Foto: ger
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Bretten-Neibsheim (ger) Der Dreikönigstag gehört für die Ministranten in Neibsheim zu den Höhepunkten des Jahres. Nach dem Gottesdienst, an dem gewöhnlich gut zwei Dutzend Minis, prächtig als Sternsinger gewandet, teilnehmen und auch mit ihrem kräftigem Gesang die Gemeinde erfreuen, machen sie sich gewöhnlich in vier Gruppen auf. Sie besuchen ausnahmslos jeden Haushalt im Ort, egal welcher Konfession oder welchen Glaubens, an dem ihnen die Tür geöffnet wird. So sind sie normalerweise bis zum Abend unterwegs.

Zwei Gruppen besuchten 40 Haushalte

Im zweiten Jahr der Pandemie war nun immerhin wieder eine abgespeckte Version dieser schönen Tradition möglich. Nach der Messe zogen zwei Gruppen los und besuchten rund 40 Haushalte, die sich zuvor in einer Liste eingetragen hatten. Die Könige, Sternträger und Diener unterlagen der 3G-Regelung, trugen Mund-Nasen-Schutz und blieben stets mit Abstand außen vor der Tür. Unter dem Motto "Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ sammelten sie Spenden für die Gesundheitsförderung von Kindern in Afrika und brachten den Neibsheimerinnen und Neibsheimern die frohe Botschaft. Schon am frühen Nachmittag war die Tour beendet, und alle hoffen, dass es im nächsten Jahr wieder möglich sein wird, alle zu besuchen.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen