Winter zeigt sich eiskalt aber sonnig

Auch wenn stellenweise die ersten Krokusse ihre Köpfchen aus dem Schnee stecken - der Winter hat Baden-Württemberg noch fest im Griff.

Stuttgart (dpa/lsw) Es bleibt knackig kalt. Nächste Woche drohen nachts landesweit sogar Temperaturen bis minus 15 Grad. Ski- und Schlittenfahrer dürfen sich indes freuen. "Am Wochenende haben wir im Bergland ideales Wintersportwetter", sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag. Der Schnee bleibt überall liegen. Dazu wird es sonnig. Am Samstag liegen die Temperaturen tagsüber bei minus ein bis plus sechs Grad entlang des Rheins. Bereits in der Nacht zum Sonntag treibt dann Polarluft die Temperaturen in den Keller. Sie sinken auf bis zu minus neun Grad.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen