Anzeige

25 Jahre Hörakustik Rena Sturm in Bretten
Jetzt drei Meisterinnen für gutes Hören

Auch in turbulenten Zeiten halten Rena Laser (rechts) und die beiden Hörakustik-Meisterinnen Annette Winckler (links) und Silja Förg zusammen.
5Bilder
  • Auch in turbulenten Zeiten halten Rena Laser (rechts) und die beiden Hörakustik-Meisterinnen Annette Winckler (links) und Silja Förg zusammen.
  • Foto: HERRliche Fotografie, Claudia und Gerald Herr
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten (hk) Jetzt sollten Sie ganz Ohr sein – denn aus dem Fachgeschäft für „Hörakustik Rena Sturm“ gibt es gleich mehrere erfreuliche Nachrichten zu vermelden. Ein Grund zur Freude ist das Geschäftsjubiläum: Von der Eröffnung im Jahre 1995 am ersten Standort am Gaisberg 4, bis zum Umzug in die Apothekergasse und danach an den heutigen Standort am Marktplatz sind 25 ereignisreiche Jahre vergangen. Nicht nur die Kunden haben dem Fachgeschäft seitdem die Treue gehalten, sondern auch die Mitarbeiterinnen. Hörakustik-Meisterin Annette Winckler ist beispielsweise schon seit stolzen 20 Jahren ein unverzichtbarer Teil des Teams. Gerade für den Spracherwerb ist das Hörvermögen von Kindern wesentlich. Besonders zu erwähnen ist hierbei, dass Annette Winckler als Pädakustikerin somit einen wichtigen Bereich der medizinischen Versorgung der Kleinsten abdeckt und einen Beitrag zur weiteren Entwicklung des jeweiligen Kindes leistet.

Zuversichtlicher Blick in die Zukunft

Ergänzt wird das Team seit neustem durch eine weitere Hörakustik-Meisterin – Silja Förg. Neu ist allerdings nur der Titel, den ihr der Meisterbrief der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald bescheinigt. Denn auch Silja Förg ist schon seit Beginn ihrer Ausbildung ein bekanntes Gesicht im Team und komplettiert das Fachpersonal seit ihrer bestandenen Prüfung zur Hörakustik-
Gesellin. Ein Geschäftsjubiläum, das gerade in der schnelllebigen und vom Coronavirus geprägten Zeit eine besondere Anerkennung verdient, und ein Team, auf das man sich verlassen kann – alleine schon damit dürfte man sich sehr glücklich schätzen, sagt die Geschäftsführerin mit einem Lachen. Rena Laser – ehemals Sturm – hat zudem in diesem Jahr ihr persönliches Glück gefunden und geheiratet. Und so schaut man bei Hörakustik Rena Sturm mit drei Hörakustik-Meisterinnen im Fachgeschäft zuversichtlich in die Zukunft.

Fokus auf strenges Hygienekonzept

Trotz aller Hürden, wie der gegenwärtigen Pandemie, wird weiterhin größter Wert auf eine fachlich kompetente Beratung und den umfassenden Service, den die Kunden so zu schätzen gelernt haben, gelegt. Denn auch bei aller Technik bleibt Hörversorgung eine Dienstleistung von Menschen für Menschen. Einen ganz besonderen und herzlichen Dank richtet die Geschäftsführerin daher an ihre Kunden: „Auch in dieser schwierigen Zeit haben sie immer zu uns gehalten“, so Laser, die in ihrem Fachgeschäft auf ein extrem strenges Hygienekonzept setzt. Bedingt durch die aktuelle Situation bitten Rena Laser und ihr Team um Verständnis, dass die Räume am Marktplatz nur nach Terminabsprache betreten werden können. Serviceleistungen sowie die Ausgabe von Batterien und Zubehör werden weiterhin über das Ausgabefenster in der Apothekergasse durchgeführt.

Nach 25 Jahren Firmengeschichte hat Rena Laser viel zu erzählen, doch besonders hervorheben möchte sie den Zusammenhalt im Team: „Bei allem Ernst haben meine ‚Mädels‘ und ich nie die Freude an unserer Arbeit verloren. Durch die langjährige Zusammenarbeit können wir uns aufeinander verlassen und wir stehen alle füreinander ein. Auf diese Vertrautheit bin ich besonders stolz.“

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen