Brettener Fraktion für breite Diskussion
"die aktiven": "Böckle-Haus Entscheidung nicht übers Knie brechen"

Das Böckle-Haus in Bretten.

Bretten (kn) In die momentan herrschende Diskussion um den Erhalt des "Böckle-Hauses" in Bretten hat sich nun auch die Gemeinderatsfraktion "die aktiven" eingeschaltet. In einer Erklärung betont die Wählerinitiative, man solle eine Entscheidung über die Zukunft des Böckle-Hauses "nicht übers Knie brechen". Nur weil es bis Frühjahr 2022 einen Abrisszuschuss von rund 110.000 Euro durch das Land Baden-Württemberg geben würde, sollten sich die Verwaltung und der Gemeinderat nicht durch diesen drängen lassen, einen Abrissbeschluss herbeizuführen, so "die aktiven". Diesen Betrag könne man im Hinblick auf mögliche Gesamtkosten sowieso vergessen.

Versachlichung der momentanen Diskussion gefordert

Nach Ansicht der „aktiven“ bedarf die Zukunft des Böckle-Hauses einer breiten Diskussion, in der "alle Möglichkeiten der zukünftigen Gestaltung des Stadtbildes an dieser Stelle mit einfließen". Die Wählerinitiative verweise dabei auch auf "die städtische Planung eines Platzes mit Grünzone und Wasserspielen, wie er vor Jahren bereits vorgelegt wurde". Nur eine breite Diskussion mit allen Facetten werde schließlich zu einem guten Ergebnis führen, sind sich "die aktiven sicher. Daher plädiere man für eine Versachlichung der momentanen Diskussion und wende sich gegen eine kurzfristige Beschlusslage.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen