Eppingen saniert Stadthalle

In Eppingen wird die Stadthalle saniert.
  • In Eppingen wird die Stadthalle saniert.
  • Foto: Pixabay, geralt
  • hochgeladen von Kraichgau News

In zwei Bauabschnitten soll die Stadthalle der Fachwerkstadt saniert werden. Der Gemeinderat hat jetzt unter anderem den Baubeschluss für die Erneuerung des Foyers sowie der Glasfassade auf der Nordseite gefasst.

Eppingen (pm) Die Eppinger Stadthalle soll in neuem Glanz erstrahlen. Dafür soll das Bauwerk in zwei Abschnitten saniert werden. In einem ersten Bauabschnitt werden nun das Foyer mit Windfang und die WC-Anlagen erneuert. Darüber hinaus soll die Glasfassade auf der Nordseite saniert und die Fassade des Nebentraktes der Stadthalle erneuert werden. Die Kosten für die ab Juli beginnenden Arbeiten sind mit rund 760.000 Euro veranschlagt. Mit den Arbeiten im WC- und Foyer-Bereich soll noch vor den Sommerferien begonnen werden.

Fördergelder von Land und Bund

Zu den Jubiläumsfeiern der Städtepartnerschaft mit Wassy am 8. Oktober wird die Stadthalle im Inneren erneuert zur Verfügung stehen. Allerdings sind die Fassadenarbeiten zu diesem Zeitpunkt, laut der Stadt Eppingen, voraussichtlich noch nicht abgeschlossen. In einem zweiten Bauabschnitt in 2017 sollen die Fassade, die Lüftungsanlage und der Innenraum der Halle erneuert werden. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Sanierungsmaßnahmen nach einer Grobschätzung auf 1,4 Millionen Euro. Aus dem kommunalen Investitionsprogramm des Bundes und des Landes erwartet die Stadt Zuschüsse in Höhe von 666.000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.