Feuerwehr Bretten veröffentlicht Jahresstatistik
Fast jeden Tag ein Einsatz

Die jüngst von der Freiwilligen Feuerwehr Bretten veröffentlichte Jahresstatistik 2021 zeigt mit rund 347 Einsätzen eine ähnliche Einsatzdichte wie im Vorjahr.
  • Die jüngst von der Freiwilligen Feuerwehr Bretten veröffentlichte Jahresstatistik 2021 zeigt mit rund 347 Einsätzen eine ähnliche Einsatzdichte wie im Vorjahr.
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Die jüngst von der Freiwilligen Feuerwehr Bretten veröffentlichte Jahresstatistik 2021 zeigt mit rund 347 Einsätzen eine ähnliche Einsatzdichte wie im Vorjahr. 2020 war man zu 356 Einsätzen ausgerückt. In der Kernstadt ist dabei ein minimaler Rückgang der Einsätze zu verzeichnen, in den Stadtteilen eine leichte Erhöhung. Als Grund für die abermals geringeren Einsatzzahlen im Vergleich zu 2019 sieht der Brettener Feuerwehrkommandant Oliver Haas mehrere Faktoren: "Der Einsatzrückgang ist zum einen der Pandemie geschuldet. So fanden zahlreiche Veranstaltungen wie unser Peter-und-Paul-Fest erneut nicht statt. Zum anderen macht sich aber auch die Arbeit im vorbeugenden Brandschutz bemerkbar", ist sich Haas sicher.

"Ehrenamtliche Kräfte gehen für uns durchs Feuer"

Beim vorbeugenden Brandschutz handele es sich hauptsächlich um Präventionsmaßnahmen wie die Beratung von Bürgern, Bauherren, Firmen und Einrichtungen. Aber auch Gespräche und Vorgaben bei Baugenehmigungsverfahren und Brandverhütungsschauen, zeigten offensichtlich Wirkung, so der Feuerwehrkommandant. Insgesamt sei die Freiwillige Feuerwehr Bretten in allen Bereichen sehr gut aufgestellt: "Dass die Stadt ihren hohen Sicherheitsstandard aufrecht erhalten kann, verdanken wir dem bedingungslosen Einsatz unserer Feuerwehreinsatzkräfte. Die ehrenamtlichen Kräfte gehen für uns buchstäblich durchs Feuer." 

An Engagement mangelt es nicht

Und an ehrenamtlichem Engagement mangelt es nicht: Die Mitgliederzahl der Feuerwehr ist konstant hoch. In allen Abteilungen gibt es eine Kinder- und/oder Jugendfeuerwehr, eine Einsatzabteilung und Ehrenabteilung. "Dies zeigt den hohen Stellenwert des Ehrenamts für die Brettenerinnen und Brettener und erfüllt mich in besonders hohem Maß mit Stolz und Freude. Die Einsatzfähigkeit ist jederzeit gewährleistet", so Oberbürgermeister Martin Wolff. Zusätzlich gebe es einen Spielmannszug in der Abteilung Neibsheim – dieser wird zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Kraichtal (Abteilung Gochsheim) gebildet. Der ABC-Zug gehört dem Gefahrgutzug des Landkreises Karlsruhe an und stellt sich aus Mitgliedern aller zehn Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Bretten und teilweise aus Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Oberderdingen zusammen. Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Gondelsheim bildet Bretten eine Führungsgruppe, die bei größeren Einsätzen oder Schadensereignissen die jeweilige Einsatzleitung unterstützt. Insgesamt versehen acht Mitarbeiter hauptamtlich ihren Dienst im Feuerwehrhaus in Bretten.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen