Landkreis Karlsruhe: Kreistag stimmt Straßenprogramm bis 2021 zu

Der Kreistag stimmte umfassenden Straßensanierungen im Landkreis Karlsruhe zu.
  • Der Kreistag stimmte umfassenden Straßensanierungen im Landkreis Karlsruhe zu.
  • Foto: Pixabay, Satermedia
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

In seiner letzten Sitzung hat der Kreistag einem Fünf-Jahres-Straßenprogramm zur Instandhaltung der Kreisstraßen zugestimmt.

Landkreis Karlsruhe (pm) Um den Erhalt ihrer 270 Kilometer Kreisstraßen sicherzustellen, geht die Landkreisverwaltung nach einem Fünf-Jahres-Straßenprogramm vor. Dieses wird auf Grundlage einer Zustandserfassung der Straßen erstellt und nach einer Prioritätenliste gewichtet. „Die aktuelle Zustandserfassung zeigt, dass die Mittel gut investiert waren“, resümiert Landrat Christoph Schnaudigel bei der jüngsten Kreistagssitzung am 18. Mai, mit Blick auf das abgearbeitete Kreisstraßenprogramm der Jahre 2012 bis 2016.

Sanierung von Fahrbahnen und Brücken geplant

Obwohl aufgrund einer Unterfinanzierung von einer Million Euro nicht das gesamte Programm umgesetzt werden konnte, sei es gelungen, den Zustand im Vergleich zu 2005 zu erhalten. Um jedoch nicht nur den Gebrauchswert zu halten, sondern die Substanz für die hohe Verkehrsbelastung zu ertüchtigen, beschloss der Kreistag im Rahmen des nächsten Straßenprogramms, nicht nur Fahrbahndecken zu erneuern, sondern verstärkt auch tiefer liegende Binder- und Tragschichten zu ersetzen. Die sei allerdings mit höheren Kosten verbunden. 40 Fahrbahnsanierungen und -erneuerungen sowie zehn große und 20 kleinere Bauwerkssanierungen an Brücken sind im neuen Straßenprogramm aufgelistet. Dafür müssen rund 15 Millionen Euro aufgewendet werden. Dies entspricht jährlich durchschnittlich drei Millionen Euro.

„Im Herbst und Winter treffen wir die Abstimmungen mit den jeweiligen Gemeinden und führen die Ausschreibungen und Vergaben durch, so dass von Frühjahr bis Herbst gebaut werden kann“, berichtet der Landrat. Dies bedeute einen optimalen Personaleinsatz und ermögliche, Vorhaben frühzeitig und damit vor dem „Massenstart“ anderer Straßenbaulastträger zu beginnen. So könne man Verkehrsbehinderungen entzerren. Um gleich im laufenden Haushaltsjahr richtig zu starten, beschloss der Kreistag, den Mittelansatz von zwei auf drei Millionen Euro zu erhöhen.

Sanierungsarbeiten von 2017 bis 2021

Im Kreisstraßenprogramm 2017 bis 2021 sind unter anderem die folgenden Straßen enthalten: K3500 Gondelsheim (Anschlussbereiche zur B35), K3501 Büchenau-Untergrombach, K3502 Helmsheim-Obergrombach, K3503 Oberacker bis K3506 bei Büchig, K3504 Büchig bis K3503, K3505 Ortsdurchfahrt Bauerbach, K3506 Jöhlingen-Gondelsheim, K3506 Ortsdurchfahrt Büchig und freie Strecke bis K 3503, K3506 Ortsdurchfahrt Bauerbach, K3509 Ortsdurchfahrt Sulzfeld, K3512 Ortsdurchfahrt Flehingen, K3513 Ortsdurchfahrt Bahnbrücken, K3521Ortsdurchfahrt Östringen, K3569 Ortsdurchfahrt Ruit, K3570 Ortsdurchfahrt Ruit und freie Strecke bis zur Kreisgrenze und K3586 Östringen-Zeutern.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen