Thorsten Gary kandidiert im Wahlkreis Bretten für die Partei "die Basis"
Menschen in Mittelpunkt stellen

Thorsten Gary kandidiert für die Partei "die Basis".
  • Thorsten Gary kandidiert für die Partei "die Basis".
  • Foto: Harry Keller
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten/Region (swiz)  Für die Partei "die Basis" wird Thorsten Gary im Wahlkreis Bretten bei der Landtagswahl 2021 antreten. Im Interview mit der Brettener Woche spricht er über die Ziele seiner Partei.

Herr Gary, Sie kandidieren im Wahlkreis Bretten für die Partei „die Basis“. Skizzieren Sie uns doch bitte in einigen Sätzen die Ziele der Partei.
Wir brauchen dringend eine vollkommen neue Politik, die basisdemokratisch von allen und mit dem best verfügbaren kollektiven Wissen gestaltet wird. Wir müssen der fortschreitenden Umverteilung und Konzentration von Macht und Gütern entgegenwirken und wieder mehr aufeinander achten. Freiheit, Machtbegrenzung, Achtsamkeit und Schwarmintelligenz sind die Leitplanken der Partei die Basis und das Fundament, auf dem wir eine bessere Welt bauen können. Eine größtmögliche bürgerliche Mitbestimmung soll durch die heute zur Verfügung stehenden Technologien möglich gemacht werden. Politik mit den Menschen, für die Menschen. Außerdem steht die Basis für eine offene Debattenkultur an der Sache, in der die Werte nicht im Voraus feststehen, sondern im Gespräch gefunden werden.

Was waren Ihre persönlichen Beweggründe, sich für die Partei als Kandidat aufstellen zu lassen?
Ich bin Musiker und Konzertveranstalter. Im letzten Jahr hatte ich über sechs Monate Berufsverbot, das ist eine Situation, die Existenzängste schafft. Die zunehmenden Widersprüchlichkeiten bei den Maßnahmen, die permanente Panikmache durch Politik, Medien und vor allem auch wissenschaftlichen Institutionen, wie dem RKI, welches eigentlich einer unaufgeregten und sachlichen Situationsanalyse verpflichtet sein sollte, lösten in mir zusätzlich ein massives Störgefühl aus. Auch ein Telefonat mit unserer Abgeordneten im Wahlkreis Bretten ergab nur, dass sie die Inhalte repetierte, welche der Ministerpräsident drei Tage vorher im Fernsehen gesagt hatte und jede kritische Nachfrage ignorierte. Als sie dann noch wenig empathisch argumentierte, es gäbe jetzt nunmal Berufsgruppen, die in so einer Situation durchs Raster fallen, entschied ich mich, selbst politisch aktiv zu werden.

Welche Ziele wollen sie als potenzieller Landtagsabgeordneter der Partei „die Basis“ für den Wahlkreis Bretten verwirklichen?
Für mich stehen die Bedürfnisse der Menschen in unserer Region im Mittelpunkt, aktuell die Probleme durch die Corona-Maßnahmen im Vordergrund. Vielen wird die Existenzgrundlage entzogen und auch die Kinder leiden. Es scheint, dass die große Politik diese Schicksale weitgehend ausblendet. Das ist unerträglich. Eine entscheidende Grundlage jeder Menschen zugewandten Politik ist, nicht nur in Corona-Zeiten, die Präsenz vor Ort und Unterstützung lokaler Gewerbetreibende. Wir werden uns der Monopolisierung entschieden entgegenstemmen. Gesundheit: Es ist selbstverständlich, dass eine Partei wie die Basis hier einen Schwerpunkt ihrer Arbeit sieht. Den Menschen wieder in den Mittelpunkt der Medizin zu stellen und nicht die sogenannten „Fallpauschalen“. Eine korrekte Bezahlung der dort tätigen Menschen muss endlich gewährleistet sein. Mehr erklären wir aber auch unter www.diebasis-wk30.de.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen