Podiumsdiskussion zu Wahlprüfsteinen
NABU und Initiativkreis laden Kandidaten ein

Am 9. Mai um 19.30 Uhr startet im Bürgersaal des Alten Rathauses in Bretten die Podiumsdiskussion zu sieben Wahlprüfsteinen zur Brettener Gemeinderatswahl.
  • Am 9. Mai um 19.30 Uhr startet im Bürgersaal des Alten Rathauses in Bretten die Podiumsdiskussion zu sieben Wahlprüfsteinen zur Brettener Gemeinderatswahl.
  • Foto: Fotolia, Anton_Sokolov
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn)  Am 9. Mai um 19.30 Uhr startet im Bürgersaal des Alten Rathauses in Bretten die Podiumsdiskussion zu sieben Wahlprüfsteinen zur Brettener Gemeinderatswahl. Zwei Themenbereiche stehen im Mittelpunkt: Klimaschutz, die erneuerbaren Energien, Wärmedämmung zum einen, Natur- und Umweltschutz mit Biotopvernetzung, Landschaftsverbrauch und naturnahe Gestaltung im Siedlungsbereich zu anderen. Eingeladen haben zu dem Abend der Naturschutzbund (NABU) Bretten und der Initiativkreis Energie Kraichgau.

Rückmeldungen von Personen aus fast allen Parteien und Gruppierungen

Vorausgegangen war ein Fragebogen an alle 173 Brettener Kandidatinnen und Kandidaten der Gemeinderatswahl. "Ein Großteil der Angefragten hat zum Teil sehr ausführlich und differenziert geantwortet. Dabei liegen Rückmeldungen von Personen aus fast allen Parteien und Gruppierungen vor, einzig von der AfD gab es keine Antwort", erklärte der NABU in einer aktuellen Presseerklärung.
Auf Grundlage der Antworten und Einschätzungen zu den sieben Prüfsteinen soll am Donnerstag diskutiert werden: was kann und muss konkret in Bretten getan werden - und was haben sich die Kandidaten des neuen Gemeinderates vorgenommen, um einen Beitrag gegen das Kippen des Klimas und Insektensterben zu leisten?

Moderator des Abends ist Volker Behrens

Zu der Podiumsdiskussion haben bisher Renate Knauss (SPD), Volker Druscha (FDP), Bernhard Brenner (FWV), Ute Kratzmeier (Grüne) und die CDU (Teilnehmer noch offen) zugesagt. Von den ebenfalls eingeladenen Gruppierungen "Aufbruch Bretten" und AfD liegen bisher keine Rückmeldung auf die Einladung vor. "die aktiven wollen nach eigener Aussage noch einen Kandidaten benennen. Die Moderation des Abends wird Volker Behrens vom Initiativkreis Energie Kraichgau übernehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.