Newsletter und Push Benachrichtigungen

Gemeinderat Bretten stimmt für Änderung des Bebauungsplans
Rückhaltebecken bei Neubaugebiet Katzhälde

Einstimmig hat der Brettener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am Dienstag, 11. Februar, für eine Änderung des Bebauungsplans (B-Plan) "Katzhälde" in Diedelsheim votiert.
  • Einstimmig hat der Brettener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am Dienstag, 11. Februar, für eine Änderung des Bebauungsplans (B-Plan) "Katzhälde" in Diedelsheim votiert.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (swiz) Einstimmig hat der Brettener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am Dienstag, 11. Februar, für eine Änderung des Bebauungsplans (B-Plan) "Katzhälde" in Diedelsheim votiert. Die Zustimmung war nötig geworden, weil sich nach Angaben der Verwaltung im Laufe des Verfahrens herausgestellt hat, dass für die Realisierung des dort geplanten Neubaugebiets zusätzlich aus Schutzgründen auch der Bau eines Hochwasserrückhaltebeckens notwendig ist. Da dieses aber in Teilbereiche des bisherigen Geltungsbereichs des B-Plans  hineinragt, werden nun, nach Zustimmung des Rates, Teilbereiche von Grundstücken aus dem B-Plan ausgeklammert. Somit können nun die beiden Vorhaben, Entwicklung des B-Plans Neubaugebiet "Katzhälde" und Errichtung Rückhaltebecken, unabhängig voneinander vorangetrieben werden.

Rückhaltebecken als "Naherholungsgebiet"

Zustimmung gab es von der CDU in der anschließenden Aussprache. "Es ist richtig und wichtig, dass dieses Becken gebaut wird", betonte Stadtrat Bernd Neuschl. Er würde sich allerdings wünschen, "dass das Becken so gestaltet wird, dass dort eine dauerhafte Wasserfläche mit Naherholungscharakter entsteht". So eine Planung würde auch mögliche Punkte auf das Umweltkonto der Stadt spülen. Das Rückhaltebecken müsse ebenso kommen, wie die Abgrenzung vom bestehenden B-Plan, attestierte auch Grünen-Sprecher Otto Mansdörfer.  Vor allem aber sei es wichtig, dass das Neubaugebiet "Katzhälde" schnellstmöglich entwickelt werde, "denn wir brauchen diesen Wohnraum". Auf eine entsprechende Frage Mansdörfers antwortete Stadtbaumeister Karl Velte, der Vorentwurf des B-Plans werde dem Rat Ende März vorgelegt.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen