Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten fördert gemeinnützige Projekte
Selbstlos fördern

Vorstandsmitglieder der Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten: Professor Johann Beichel und Roland Schäfer (von links).
  • Vorstandsmitglieder der Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten: Professor Johann Beichel und Roland Schäfer (von links).
  • Foto: ger
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Bretten/Region (ger) "Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun." Diesen vielsagenden Ausspruch Goethes stellte Roland Schäfer dem Jahresgespräch der Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten voran. Vor zehn Jahren hatte das Geldinstitut, deren Vorstand Schäfer ist, die Stiftung gegründet. Sie ist eine Spendenstiftung - „Wir haben einen großen Spender, nämlich die Volksbank Bruchsal-Bretten.“ - und verkörpert die Idee, die dahinter steckt, nämlich selbstlos zu fördern.

Projekte aus der Region

Insbesondere gemeinnützige, nachhaltige, regionale Projekte im Bereich Bildung, Kunst und Kultur werden unterstützt, im Jahr 2019 belief sich die Fördersumme auf rund 215.000 Euro. Zum Beispiel flossen 2.500 Euro an die Grundschule Büchig für die Schaffung einer Bläserklasse. Mit ebenfalls 2.500 Euro wurde die Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges des DRK Maulbronn unterstützt und mit 5.000 Euro das Projekt barrierefreier Bauwagen im Kinderhaus Merlin in Bruchsal realisiert. Je 5.000 Euro gingen an fünf Tafelläden in der Region für die Aktion „Gedeckter Weihnachtstisch“, damit diese ihre Regale mit Lebensmitteln für ein Festessen füllen können.
Vor allem Eltern sind die Kunst-Wettbewerbe der Stiftung für Schüler bekannt. 2019 regte „Upcycling – Wenn aus Abfall Kunst wird“ zu Nachhaltigkeit und Müllverwertung an. Professor Johann Beichel, Mitglied im Stiftungsvorstand, erläuterte, dass die Stiftung mit dem alle zwei Jahre stattfindenden „visual art'n sound – Rendezvous der Künste“ ein Format ins Leben gerufen hat, das Kunstsparten miteinander verbindet und das man so an Schulen nicht findet.

Crowdfunding und Herzensprojekt

Seit einigen Jahren bietet die Stiftung auch Crowdfunding an. Vereine oder Institutionen können dort Geld für gemeinnützige Projekte sammeln, egal, ob sie Kunde bei der Volksbank sind oder nicht. Für jeden Spender gibt die Stiftung nochmals zehn Euro dazu.
Dem Genossenschaftsgedanken, der der Volksbank zugrunde liegt, tragen die Herzensprojekte Rechnung. Die Mitglieder des Geldinstituts dürfen Projekte von regionalen Vereinen, Gemeinden oder gemeinnützigen Aktionen vorstellen und bewerten. Die drei Projekte, die die meisten Stimmen bekommen, werden dem Vorstand zur Unterstützung vorgeschlagen.

54 Vereinen in der Corona-Krise geholfen

Trotz der Pandemie ist die Stiftung auch 2020 aktiv und hat, Stand jetzt, bereits über 175.000 Euro eingesetzt. Kurzfristig und unbürokratisch konnte sie mit dem Corona-Hilfsprojekt 54 Vereinen aus der Region unter die Arme greifen. „Wir sind uns bewusst, wie wertvoll die Vereinsarbeit für das gesellschaftliche Zusammenleben ist“, betonte Schäfer. Budgetiert waren erst 60.000 Euro, die dann aber aufgrund des hohen Rücklaufs kurzerhand verdoppelt wurden. Auch den Kultursommer am Schloss im Bruchsal ermöglichte die Stiftung.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen