Apfelsaftaktion der Rinklinger und Ruiter Konfirmanden

„Ernteausfall? Nicht bei uns!“ Apfelsaftaktion der Rinklinger und Ruiter Konfirmanden

Schon zum dritten Mal in Folge trafen sich vergangenen Freitag neun Konfirmandinnen und Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Rinklingen Ruit zur jährlichen Apfelsaftaktion. Unterstützt von drei ehemaligen Konfirmanden der ersten Aktion, fuhren sie mit PKW und Anhängern zu den, über Brettens Gemarkungen verteilten Streuobstwiesen. Im Gegensatz zu den allermeisten Obstwiesen in Bretten, die in diesem Jahr kaum einen einzigen Apfel tragen, hatten die Konfirmanden Glück. Ihre Wiesen trugen, wenn auch deutlich weniger, als im Vorjahr. Da nun jeder Apfel kostbar war, wurden mit Leiter und Hakenstange auch die höchsten Kronenpartien abgeerntet. Gleichzeitig war auf Qualität zu achten, denn angefaulte Äpfel durften nicht im Sammeleimer landen. Nach zwei Stunden hatten die Konfirmanden immerhin zehn Säcke mit Äpfeln gefüllt und für die Fahrt zum Obsthof Wenz nach Söllingen verladen. Hier wurden die Äpfel Sack für Sack gepresst und auf 5 Liter Kartons abgefüllt. Nach einer Stunde waren schließlich 215 Liter Saft gepresst. Zurück in Rinklingen, mussten die Kartons noch in einer Scheune zum schnellen Auskühlen sorgfältig gelagert werden. Nach getaner Arbeit konnten die Konfirmanden ihren selbst produzierten Saft endlich in gemütlicher Runde verkosten. Allgemeines Urteil: „Echt lecker!“
In den Erntedankgottesdiensten am vergangenen Sonntag präsentierten die Konfirmanden ihren Apfelsaft schließlich stolz der Gemeinde und boten ihn zum Kauf an. In Rekordzeit war der beliebte Konfiapfelsaft ausverkauft, denn das magere Apfeljahr lehrt, es nicht selbstverständlich, etwas so leckeres auf dem Tisch zu haben.

Foto: Thomas Peschel
Bildunterschrift: Die Rinklinger und Ruiter Konfirmanden mit ihrer Apfelernte auf der Streuobstwiese

Autor:

evangelische Kirchengemeinde Ruit/Rinklingen aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.