Tolle Solidaritätsaktion für das Pflegeheim Haus Schönblick in Bretten-Neibsheim
„Das hat mich zu Tränen gerührt“

Gerührt und begeistert: Pflegerinnen des Altenheims Haus Schönblick in Bretten-Neibsheim.
8Bilder
  • Gerührt und begeistert: Pflegerinnen des Altenheims Haus Schönblick in Bretten-Neibsheim.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten-Rinklingen (kn) Nach Bekanntwerden der vielen Corona-Infektionen im Pflegeheim Haus Schönblick im Brettener Stadtteil Neibsheim hatte Rinklingens Ortsvorsteher Timo Hagino auf Initiative einiger Rinklinger Familien zur Solidarität mit den Bewohnern und Pflegekräften des Pflege- und Altenwohnheims in dieser schweren Zeit aufgerufen. Eine der ersten, die in den sozialen Medien einen Hilferuf abgesetzt hatte, war Christin Gebhardt. Sie hatte durch ihre Bekannte, die im Haus Schönblick arbeitet, in einer „sehr emotionalen Sprachnachricht“ erfahren, dass sich die Heimbewohner über selbst gemalte Bilder oder Gebasteltes freuen würden.

„Das hat mich zu Tränen gerührt“

„Das hat mich zu Tränen gerührt“, erinnert sich Gebhardt und fügt hinzu: „Mir war klar, dass ich das nicht alleine schaffe.“ Deshalb verfasste sie einen hoffnungsvollen Text auf Facebook. „Es war der Wahnsinn, wie viele sich daraufhin bei mir gemeldet haben“, schildert sie. Auch der Förderverein der Grundschule Rinklingen ist diesem Aufruf umgehend gefolgt und hatte über sein eigenes Netzwerk die Kinder des Ortes dazu aufgerufen, sich für das Heim künstlerisch zu betätigen. Entstanden ist ein einzigartiges Kunstwerk, das allen vor Ort Mut für die kommende schwere Zeit geben soll. Zusätzlich haben viele Bürgerinnen und Bürger auch noch Sachspenden in Form von Schokolade, Blumen, Kuchen, Zeitschriften und vieles mehr gesammelt.

Viel Applaus und herzlicher Dank

Dies geschah alles innerhalb von zwei Tagen und bei der Übergabe am Montag, 6. April, vor Ort, waren dann nicht nur die anwesenden Pflegerinnen sehr gerührt. Auch Bürgermeister Michael Nöltner, der ebenfalls vor Ort war, zeigte sich äußerst bewegt von der großartigen Unterstützung aus Rinklingen und bedankte sich herzlich.Mit einem großen gegenseitigen Applaus wurden die Überbringer liebevoll verabschiedet. So eine Aktion sei eben nur möglich, "wenn in diesen schwierigen Zeiten alle zusammenhalten", betonte abschließend der Vorsitzende des Fördervereins, Lars Vollmer. 

Mehr lesen Sie auf unserer Themenseite #gemeinsamdurchdiekrise.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen