Anzeige

Ausbildung in der Modeschule Bruchsal
Designer von morgen

12Bilder

Bruchsal (kn) Über die letzten 25 Jahre hinweg wurde die Fashion Show des 3-jährigen Berufskollegs Mode und Design an der Balthasar-Neumann-Schule 2 ein Highlight im Veranstaltungskalender Bruchsals. Durch Themen wie Biodiversity, Architecture goes Fashion und Humanatomy bis hin zur Duften Mode erlebten die Zuschauer die Modevielfalt hautnah.

Jubiläumsshow mit umweltfreundlichen Materialien

Die zurückliegende 25. Jubiläums-Fashion Show der Modeschule Bruchsal unter dem Motto „Walk on thin Ice“ ermöglichte den Schülerinnen und Schülern, ihre kreativen Outfits unter professionellen Bedingungen vor mehr als 800 Zuschauern an zwei Abenden im ausverkauften Bürgerzentrum Bruchsal zu präsentieren. Das Konzept der Kollektionen hatten die Jungdesigner der Abschlussklasse des 3-jährigen Berufskollegs für Mode und Design innerhalb eines Workshops erarbeitet.
Fast täglich wird die Bevölkerung damit konfrontiert, dass die Menschen durch massive Umweltverschmutzung eine Störung des ökologischen Gleichgewichts herbeiführen. Doch das Ausmaß ihres Handelns ist ihnen dabei oftmals nicht bewusst. Der Klimawandel und das Aussterben von Tierarten sind nur ein Teil der Zerstörung der Umwelt. Diese Entwicklungen wurden in der diesjährigen Modenschau durch die Schülerinnen und Schüler näher beleuchtet. Sie setzten sich mit den ökologischen Problemen und deren Folgen auseinander. Bei der Umsetzung der Kollektionen wurden möglichst nachhaltige und umweltfreundliche Materialien verwendet. Wasserverschmutzung durch Öl, Ausrottung von Tierarten und Dürre gaben die Inspirationen für die Kreationen. Damit wurde ein Zeichen gesetzt und daran erinnert, dass jeder Einzelne als Teil des Ökosystems einen positiven Einfluss darauf nehmen kann. In der Fashion Show zeigten die Jungdesigner*innen einen Querschnitt der fachlichen und praktischen Kompetenzen, die sie in der Ausbildung im Bereich der Produktentwicklung erworben haben.

Mitten im „Lockdown“ eine Fotosession auf dem Schulgelände

An Stelle der großen Fashion Show im Juli 2020 hatten die Corona-Designer-Helden alle Outfits der Kollektionen kleiner, feiner und kreativ individueller erarbeitet. Im Mittelpunkt stand das einmalige Gefühl, ein neues Comic-Heft aufzuschlagen, in die Geschichte einzutauchen und diese Freude dann in der Mode wiederzufinden. Um das zu erreichen, mussten sich die Schüler mit Fragen auseinandersetzen wie: Wie sehen Comic-Helden aus? Was sind ihre persönlichen Eigenschaften? Auf welche Art und Weise können diese modeschöpferisch umgesetzt werden? Das Ergebnis war die kreative individuelle Bearbeitung von Themen, die unter anderem futuristisch anlauteten wie beispielweise „Starwars“, die sich schwarz-weiß zeigten wie Snoopy, die in den Urwald abtauchten wie Tarzan. Während bei „Starwars“ viele Ecken und Kanten die fertigen Modestücke prägten, war es bei Snoopy vor allem deren Schlichtheit. Kunst und Können haben die staatlich geprüften Modedesigner*innen in ihren Abschlusskollektionen bewiesen. Alle Corona-Designer-Helden haben Ihren krönenden Abschluss geschafft.

Wer hat Ideen?

Die Balthasar-Neumann-Schule 2 unterstützt junge Menschen, die ihre Ideen einbringen wollen. Mit Modeillustration, Schnitttechnik, CAD-Entwurf, CAD-Schnitt, Fertigung und vielem mehr erlernt man die Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Umsetzung.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen