Grußwort des OB Martin Wolff zum  Ausbildungstag Bretten 

Gespräche auf Augenhöhe beim Ausbildungstag

Nie waren die Chancen für angehende Auszubildende so gut wie heute. Unternehmen suchen händeringend Nachwuchskräfte – und wer den Einstieg in einen Beruf, in ein Unternehmen schafft, dem stehen interessante Wege in die berufliche Karriere offen. Dennoch hat sich die Arbeitswelt gewandelt. Manche Berufe wird es in Zukunft nicht mehr geben, durch die Entwicklung neuer Technologien entstehen Berufsprofile, die neue Chancen eröffnen. Dadurch verändern sich auch die Anforderungen an die Bewerber. Was liegt näher, als direkt das Gespräch mit den Unternehmen zu suchen – und das auf Augenhöhe. Denn die Unternehmen haben beim Ausbildungstag auch ihre Auszubildenden dabei, mit denen sich Eltern und Schüler ungezwungen unterhalten können.
Wie in den vergangenen zwölf Jahren werden auch in diesem Jahr auf dem Brettener Ausbildungstag erste Kontakte geknüpft, die in ein Arbeitsverhältnis münden. Oft führt dieser Weg über ein Praktikum. Ich möchte alle Eltern ermutigen, sich mit ihren Heranwachsenden am Samstag, 10. März gemeinsam auf den Weg in das Hallensportzentrum „Im Grüner“ zu machen, wo über 50 Unternehmen zu allen Fragen, die Ausbildung, Studium oder Praktikumsmöglichkeiten betreffen, bereitstehen.
In Bretten und Umgebung gibt es viele Unternehmen, die innovativ sind, zum Teil weltweit agieren und sichere Arbeitsplätze oder Lehrstellen mit Perspektive bieten. Nutzen Sie die Chance, die Ihnen diese Unternehmen durch ihre Präsenz in der Halle bieten, denn oft liegt die Zukunft direkt vor der Haustür.

Alle aktuellen Artikel zum Ausbildungstag Bretten finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Ausbildungstag.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen