Rechbergklinik Bretten erreicht mehr als 50.000 Klicks auf Youtube
Jerusalema Dance Challenge-Videoclip geht viral (mit Video)

Der Jerusalema-Song der RKH Klinik Bretten wurde zu einem viralen Hit.
  • Der Jerusalema-Song der RKH Klinik Bretten wurde zu einem viralen Hit.
  • Foto: RKH
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Der Jerusalema-Song des südafrikanischen Komponisten Kgaogelo Moagi wurde 2020 durch die globalen Tanzvideos von Menschen aller Berufs- und Altersgruppen zu einem weltweiten viralen Hit. Gerade in Anbetracht der schwierigen Zeiten während der Corona-Pandemie wollten auch die RKH Kliniken ein Zeichen setzen. "Der Jerusalema-Videoclip der RKH Rechbergklinik Bretten soll Mut machen, Zusammenhalt zum Ausdruck bringen und zeigen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RKH Kliniken auch in dieser Krise für die Patienten da sind", heißt es vom Klinikverbund.

Überwältigende Resonanz auf Videoclip

Und der Zusammenhalt findet überwältigende Resonanz: So hat der Videoclip mit seinem Teamspirit angesteckt und binnen kurzer Zeit auf YouTube über 50.000 Klicks erzielt. Damit ist er im YouTube-Kanal der RKH Kliniken der mit Abstand bisher erfolgreichste Clip. An dem Film haben sich mehrere Bereiche der Klinik beteiligt und das, obwohl alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch die Pandemie an ihrer Belastungsgrenze angelangt seien, so die RKH. Man wolle damit aber ein Zeichen für ein Miteinander setzen und Hoffnung geben, dass man diese schwere Zeit gut überstehen könne.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen