SV Kickers Büchig
Jugendarbeit hört nicht am Spielfeldrand auf

Robin Hornberger (Firma Sauter Elektrotechnik) informiert beim SV Kickers Büchig über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.
  • Robin Hornberger (Firma Sauter Elektrotechnik) informiert beim SV Kickers Büchig über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.
  • Foto: ur
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten (ur) Anfang November konnte das Vorstandsmitglied Holger Bayer vom SV Kickers Büchig knapp 30 Jugendliche zu einem Informationsabend mit der Firma Sauter Elektrotechnik aus Bretten im Büchiger Clubhaus begrüßen. Gemeinsam hatten der SV Kickers Büchig und die Firma Sauter zu der jedes Jahr stattfindenden Veranstaltung eingeladen, um Spieler und Spielerinnen der A- und B-Jugenden auf den Einstieg ins Berufsleben vorzubereiten und bei der Berufswahl zu unterstützen. Nach der Begrüßung präsentierte Robin Hornberger (Bereichsleiter Administration) die Firma Sauter und stellte hierbei die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten vor. Bei der großen Auswahl an technischen und kaufmännischen Berufen dürfte für die eine oder den anderen etwas Ansprechendes dabei gewesen sein.

Grundlagen und Tipps für erfolgreichen Bewerbungsprozess

So wurden beispielsweise die Ausbildungen zum Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme, mit Zusatzqualifikation „Management im Handwerk“, Kaufmann für Büromanagement, Fachinformatiker oder Technischen Systemplaner erläutert. An dualen Studiengängen wurde Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieur Elektro, Wirtschaftsinformatik und BWL-Personalmanager vorgestellt. Nicht fehlen durften natürlich auch Grundlagen und Tipps für einen erfolgreichen Bewerbungsprozess. Große Augen und offene Ohren gab es bei der Garantie, dass Bewerbern mit Bezug auf diesen Info-Abend ein Vorstellungsgespräch mit Eignungstest sicher ist.

Win-Win-Situation für beide Seiten

Für die Fragen der Jugendlichen standen neben Robin Hornberger noch Kathrin Barth (Leiterin Personalverwaltung) und David Miller (Kaufmann für Büromanagement; Spieler beim SVB) zur Verfügung. Um sich das Ganze nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen zu lassen und die richtige Entscheidung zu treffen, wurde die neue Ausbildungsbroschüre der Firma verteilt. Holger Bayer dankte der Firma Sauter im Namen des Vereins und der Kickersjugend für diese Veranstaltung. Das anschließende gemeinsame Abendessen bot noch weitere Gelegenheit, um Fragen vorzubringen und sich bilateral zu informieren, wovon rege Gebrauch gemacht wurde. Mit der Veranstaltung unterstrichen die Kickers ihre Jugendarbeit, die nicht am Spielfeldrand aufhört. Für den Verein und die Firma Sauter war es eine erneute Win-Win-Situation: Die Kickers unterstützen ihre Jugend beim Einstieg ins Berufsleben, die Firma Sauter kann ihre Ausbildungs- und Studienplätze mit Bewerbern aus der Region besetzen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen