Schüler des Edith-Stein-Gymnasiums gewinnen 1. Preis beim Regionalwettbewerb „jugend forscht“ Mittelbaden/Enz

Pforzheim/Bretten. Am Donnerstag, den 22.02.2018 gewannen Katja Bäuerle, Elisabet Hase, Yannik Zausig und – unterstützend – Nicholas Spielvogel aus der Klassenstufe 10 des Edith-Stein-Gymnasiums den 1. Preis beim Regionalwettbewerb „jugend forscht“ im Bereich „Technik“ mit ihrem Projekt „Planung und Entwicklung eines smarten Bechers“. Das Projekt befasst sich mit der Planung und Entwicklung eines mit Sensorik ausgestatteten Bechers, der die Flüssigkeitsaufnahme aufzeichnet und die Daten telematisch einer befugten Person über das Internet zugänglich machen kann. Hierfür kommen diverse Sensoren zum Einsatz, die zum Beispiel die Bestimmung des Füllstands und die Messung der Temperatur ermöglichen. Als Zielgruppe für ihren Becher stellen sich die Jugendlichen Menschen vor, die aus verschiedenen Gründen dazu neigen, während eines Tages nicht ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
Die Gruppe erhielt für ihr Projekt außerdem einen Sonderpreis der IHK Nordbaden und nimmt in der nächsten Runde am Landeswettbewerb „jugend forscht“ teil.

Yannik Zausig und Markus Venschott (betreuende Lehrkraft)

Autor:

Christine Kutzner-Apostel aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen