Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

8.000 Euro Spenden bei Benefiz-Konzert
Starkes Zeichen der Solidarität in Bretten

Beste Stimmung beim Benefizkonzert für die Ukraine in der Stadtparkhalle Bretten.
5Bilder
  • Beste Stimmung beim Benefizkonzert für die Ukraine in der Stadtparkhalle Bretten.
  • Foto: Tom Rebel
  • hochgeladen von Christian Schweizer
Jetzt Leserreporter werden

Bretten (swiz) Als Hendrik Böttcher, Inhaber der Modern Music School (MMS) in Bretten, die grausamen Bilder des Kriegs in der Ukraine im Fernsehen sah, überkam ihn zunächst ein Gefühl der Ohnmacht. „Ich saß da und dachte, man sieht all das Leid und kann einfach nichts dagegen machen.“ Doch aus diesem Gefühl entstand dann, unter tatkräftiger Mithilfe seiner guten Bekannten Katja Seebach, die aus der Ukraine stammt und in Bretten lebt, die Idee, eine Hilfsaktion vor Ort zu veranstalten. Und was lag bei Böttchers Hintergrund näher als ein Konzert? Gesagt, getan: In nur drei Wochen organisierte Böttcher ein Benefizkonzert in der Stadtparkhalle Bretten mit bekannten lokalen Bands wie Wuki Solo, Mother of Loudness, Elizas Bakery und Sudden Inspiration. Eingerahmt wurde das abwechslungsreiche Programm durch den emotionalen Auftritt der Ukrainerin Oksana mit ihrer Nationalhymne.

"Wir leben weiter"

„Was Hendrik da aus dem Boden gestampft hat, war einfach grandios“, sagt die an allen Ecken und Enden unterstützende Katja Seebach im Gespräch mit der Brettener Woche/kraichgau.news. Das Fest mit seinen rund 500 Besuchern sollte laut Seebach zeigen, „dass wir trotz allem weiterleben“. Und Böttcher ergänzt: „Das Konzert, zu dem auch viele ukrainische Geflüchtete kamen, war ein verbindendes Element.“

Hilfe von zahlreichen Sponsoren

Doch ohne die Hilfe von zahlreichen Sponsoren, so Böttcher, sei dieses Event nicht möglich gewesen. „Ich bin allen Sponsoren zutiefst dankbar für ihre Mithilfe und ihre Spendenbereitschaft.“ Besonders hervorheben wolle er dabei die Teams von Buschbach Elektroakustik, FS Flashlight und RS-Event & Medientechnik. „Die haben nicht nur mit Equipment im Wert von mehreren tausend Euro völlig unentgeltlich für einen grandiosen Live-Sound sowie eine super Licht- und Bildtechnik gesorgt, sondern auch für den Online-Stream.“ Und dafür habe er ihnen nur zweimal Pizza bestellen müssen, lacht Hendrik Böttcher. "Und die waren teilweise bis vier, halb fünf Uhr morgens in der Halle."

8.000 Euro Spenden für ukrainische Flüchtlinge

Gelohnt hat sich das Konzert nicht nur als starkes Zeichen gegen den Krieg, sondern auch für die Spendenkasse. Rund 8.000 Euro seien für die Hilfe für die ukrainischen Flüchtlinge zusammengekommen. Das Geld soll dabei in erster Linie den ukrainischen Kindern unter den Geflüchteten zugutekommen. „Für sie ist diese Zeit am schlimmsten und sie müssen nicht nur abgelenkt, sondern auch integriert werden“, betont Katja Seebach. Dies soll unter anderem durch Sportangebote gelingen. Man habe schon Kontakt zum TV Bretten aufgenommen, um die dortigen Angebote abzufragen, so Seebach, denn die sportlichen Interessen der Kinder seien sehr vielfältig. Mit dem Geld soll dann zum Beispiel das nötige Equipment für die jeweiligen Sportarten gekauft werden. „Wenn uns noch andere Vereine beim Angebot für die ukrainischen Kinder unterstützen wollen, dann können Sie gerne mit Hendrik Böttcher oder auch mir Kontakt aufnehmen“, betont Katja Seebach.

Hilfe für elfjähriges Mädchen

Neben dem sportlichen Angebot steht für Seebach und Böttcher zudem noch ein ganz konkretes Hilfsangebot im Fokus. „In Gölshausen hat eine ukrainische Mutter mit ihren beiden Kindern ein vorübergehendes Zuhause gefunden“, erzählt Seebach. Und weiter: „Die Tochter ist elf Jahre alt und hat im vergangenen Jahr bei einem Unfall beide Beine verloren. Nun soll sie in der Schillerschule unterrichtet werden, die Mutter weiß aber nicht, wie sie dahin gebracht werden kann.“ Bis die Krankenkasse in Deutschland eventuell die Kosten für einen Fahrdienst für das Mädchen übernehme, wollen Böttcher und Seebach diesen über Spenden finanzieren.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.