Handball: TSV Knittlingen gewinnt 31:18 gegen den TV Bretten

Auf einige seiner Stammspieler musste der TSV Knittlingen beim Nachbarschaftspokalderby gegen die Handballer des TV Bretten/Sulzfeld verzichten. Dennoch gelang ein überzeugender Sieg.
  • Auf einige seiner Stammspieler musste der TSV Knittlingen beim Nachbarschaftspokalderby gegen die Handballer des TV Bretten/Sulzfeld verzichten. Dennoch gelang ein überzeugender Sieg.
  • Foto: Pixabay, JeppeSmedNielsen
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Auf einige seiner Stammspieler musste der TSV Knittlingen beim Nachbarschaftspokalderby gegen die Handballer des TV Bretten/Sulzfeld verzichten. Dennoch gelang ein überzeugender Sieg.

Knittlingen (jm) Auf einige seiner Stammspieler musste der TSV Knittlingen am Sonntag beim Nachbarschaftspokalderby gegen die Handballer des TV Bretten/Sulzfeld verzichten. Auch die Auswechselbank war mit nur zwei Spielern spärlich besetzt. Trotzdem zeigte der TSV im Spiel eine sehr gute Leistung. Nur am Anfang konnte Bretten/Sulzfeld mit 0:2 und 2:4 in Führung gehen. Dann hatte der TSV einen 8:0 Lauf und das Spiel stand plötzlich 10:4 für den TSV. Zur Pause führte Knittlingen dann mit 12:5 Toren. Eine sehr gute Abwehrleistung und druckvolles Spiel nach vorne, waren die Grundlagen für die deutliche Halbzeit Führung.

Vorsprung nach der Pause ausgebaut

Aus der Kabine kommend, gelangen dem TSV schnell die Treffer zum 14:5 Vorsprung. Aus dieser Führung machte der TSV dann sogar ein 22:12 in der 40. Minute. Der Zehn-Tore-Vorsprung wurde dann noch weiter bis zum 31:18 Endstand ausgebaut. Vor allem die Abwehrleistung der Knittlinger war dabei bemerkenswert.

Am Sonntag, 13. Mai, findet das Kreispokal-Endspiel zwischen dem TSV Knittlingen und dem TV Ispringen statt. Beginn ist um 17.30 Uhr. 

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen