Klarer 4:0 Heimerfolg gegen Östringen II

Beim zweiten Heimspiel 2018 war der FC Östringen II zu Gast. Hier geriet der FVB in der Hinrunde mit 0:5 unter die Räder. Somit galt es einiges wieder gutzumachen.

Bei sommerlichen Temperaturen war der FV Bauerbach bemüht, die Spielkontrolle zu übernehmen. Dies gelang auch zumeist. Bereits nach 12 Spielminuten wurde Fathi Ünsal von Jannik Specht schön freigespielt und der Routinier ließ dem Torhüter mit einem platzierten Schuss keine Abwehrmöglichkeit. Dieses Tor brachte der Mannschaft jedoch nicht die erhoffte Sicherheit. Bauerbach wusste mit dem Ballbesitz nicht viel anzufangen. Zudem schlichen sich auch Nachlässigkeiten ein. So verpasste es der FVB, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte noch Nico Metzner und Fathi Ünsal Chancen, diese wurden jedoch vergeben. So ging es mit einer knappen Führung in die Pause.

Direkt nach dem Seitenwechsel sorgte Fathi Ünsal für den zweiten Treffer. Dieser wurde wiederum von Jannik Specht freigespielt, umkurvte den Torhüter und schob überlegt in das leere Tor ein. Bauerbach verwaltete die Führung jetzt cleverer und hielt den Ball länger in den eigenen Reihen. Nach etwa 70 gespielten Minuten war die Gegenwehr der Gäste gebrochen und so ergaben sich Räume für Konterchancen. Der eingewechselte Callogero Martorelli konnte eine davon verwerten. Kurz vor Schlusspfiff erzielte Nico Metzner nach schöner Vorarbeit von Bruno Curella das Tor zum Endstand von 4:0.
Trotz des am Ende klaren Ergebnisses war es nicht das beste Spiel des FVB. Gegen Obergrombach am nächsten Sonntag muss eine Leistungssteigerung her, ansonsten wird es gegen den Aufstiegsaspiranten schwer, etwas mitzunehmen.

Autor:

FV 1920 Viktoria Bauerbach e.V. aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen