Leistungsgerechtes 1:1 Unentschieden in Rinklingen

Im Gegensatz zur Vorwoche musste Trainer Cagdas Altuntas auf Bruno Curella, Ugur Bozkurt und Enes Basoral verzichten. Die beiden erstgenannten Spieler verletzten sich unglücklich in der vergangenen Trainigswoche und werden dem FVB mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Auf der Gegenseite bot Spielertrainer Mario Bertino mit Nico Lohner und Christian Pfalzgraf zwei ehemalige Spieler des FV Bauerbachs auf.

Bauerbach bemühte sich anfangs um einen geordneten Spielaufbau und versuchte, über das Zentrum ein Übergewicht aufzubauen. Dies gelang auch zumeist und so war Rinklingen gezwungen, mit langen Bällen zu agieren. Diese wurden aber meistens von der Abwehr entschärft. Auf der Gegenseite schaffte man es jedoch zu Beginn auch nicht, für Torgefahr zu sorgen. Die Angriffe wurden entweder nicht konsequent ausgespielt, oder wurden von der kreisligaerfahrenen Abwehr um Christian Pfalzgraf und Sebastian Pohle entschärft. Mit der ersten Chance konnte Rinklingen in der 25. Spielminute jedoch etwas überraschend das 1:0 erzielen. Nach einer Fehlerkette der Bauerbacher Hintermannschaft stand Sven Bajohr plötzlich frei im Sechzehnmeterraum und ließ sich die Chance nicht nehmen. Auf der Gegenseite hatte Emanuel Geider die größte Chance, sein Abschluss mit dem schwächeren linken Fuß geriet jedoch etwas zu hoch. So ging es mit einem knappen Rückstand in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel war der Gast aus Bauerbach weiterhin die aktivere Mannschaft. Ein erster Warnschuss durch Jannik Specht strich knapp am Tor vorbei. Nach einer Flanke kam Spielertrainer Cagdas Altuntas per Kopf an den Ball, für den bereits geschlagenen Schlussmann rettete jedoch ein Rinklinger Abwehrspieler den Ball auf der Linie. In der 75. Spielminute wurde Danny Chianta im gegnerischen Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Die Folge war Strafstoß für den FVB und die gelb-rote Karte für Spielertrainer Mario Bertino. Der gefoulte Spieler trat an und verwandelte sicher. Gegen zehn Mann versuchten die Gäste jetzt auf Sieg zu spielen. Da heute die spielerische Linie etwas fehlte, konnte man aus der Überzahl jedoch kein Kapital schlagen und so blieb es beim verdienten 1:1.

Das nächste Spiel findet am 17.09. in Bauerbach gegen Mingolsheim II statt. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.