TV 1846 Bretten stellt sich der Online-Herausforderung
TV 1846 Bretten stellt sich der Online-Herausforderung

Bretten. Die Zeit der Pandemie ist für einen Verein wie den TV Bretten mit fast 4.000 Mitgliedern und acht festangestellten Mitarbeitern eine ganz besondere Herausforderung. An erster Stelle steht zwar die Frage, wie die Liquidität gesichert werden kann. Aber direkt danach kommen die Fragen: „Wie kann der Kontakt zu den Mitgliedern gehalten werden?“ und „Was kann für die Erhaltung des Leistungsniveaus und die Fitness aller getan werden?“ Bei der Lösung der beiden letzten Fragen kann der Vorstand sich auf die breite und weiterhin engagierte Mannschaft an Trainern und Übungsleitern verlassen. Es ist zwar seit nun schon fast einem Jahr kein „normales“ Training mehr möglich, aber dennoch sind sie laut Verein mit viel Kreativität bei der Sache, um ihre Abteilungsmitglieder zu motivieren und bei der Stange zu halten.

Staubnester entdecken mit Sport

Für viele Freizeitgruppen ist ein Online Angebot eine gute Alternative. Die Gruppe Mix-Fit hat zum Beispiel schon beim ersten Lockdown auf Drängen ihrer Abteilungsleiterin sofort mit dem Angebot eines Online-Trainings begonnen. Die neue Art des Trainings warf viele neue Fragen auf. Wie viele Teilnehmer können am Training teilnehmen? Was tun, wenn einer „rausfliegt“? Wer braucht noch einen Zugang? Wie halte ich mein Training als Übungsleiter ab? Sehen mich alle? Verstehen mich alle? Haben alle die Mikros aus? Was kann ich als Übungsleiter machen, wenn jeder nur ein paar Quadratmeter Platz hat? Die ersten Trainings waren sehr aufregend, bis jeder mit den Tücken der Technik zurechtkam. Jetzt läuft alles unproblematisch. Über den Gruppenchat wird nur noch darüber informiert, was man zum Training benötigt: Handtücher, Kochtopf, Kochlöffel, einen Stuhl, gefüllte PET-Flaschen… Es ist erstaunlich, wie viele Haushaltsgeräte sich zum Training eignen und wo unter den Schränken man während des Trainings plötzlich Staub und Spinnweben entdeckt, die man ohne eine anstrengende Übung in Bauchlage nie gesehen hätte. Auch ein Online-Sekt-Umtrunk mit Schwätzchen darf nicht fehlen. 

Nicht alles geht online

Für die Wettkampfabteilungen ist das Online-Training nur ein kleiner Ersatz für das sonstige Präsenztraining in der Halle. Es kann auch nur die allgemeine Fitness wie Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit geschult werden. Für einen Geräteturner ist das heimische Wohnzimmer sicher kein geeigneter Trainingsplatz. Trotzdem sind sie mit Eifer dabei, um sich wenigstens auf diesem Wege zu treffen und an der Athletik zu arbeiten. Bei anderen Abteilungen ist es ähnlich. Doch eine Gymnastin muss mit ihren Geräten trainieren und Choreografien einstudieren, ein Triathlet muss schwimmen gehen können. Handball, Volleyball, Faustball benötigen auch taktische Anweisungen und Balltraining für ihren Sport. Die Leichtathleten versuchen inzwischen mit gemeinsamen Aufgaben den Teamgeist zu fördern. Sie spielen zum Beispiel "Dalli Klick". Dabei muss eine Übung muss so lange durchgeführt werden, bis die Kinder das Bild erraten haben. Alle sind mit großer Freude dabei.

Online-Angebote für Senioren*innen

Schwieriger gestalten sich Online-Angebote für Senioren*innen, den Gesundheitssport und die Schwimmschule. Viele der nicht mehr so Technikaffinen greifen gerne zum Telefon und tauschen sich aus. Einige machen auch zu zweit einen Spaziergang oder halten sich alleine fit. Seit letzter Woche wird für alle Rehasportgruppen eine allgemeine Orthopädie-Gymnastik angeboten. Die ersten 25 sind regelmäßig dabei. Ebenfalls wieder und online aktiv ist die Pilates Gruppe.

Workout, Faschingsstunde für die Kleinen und vieles mehr

Die kleinen Mitglieder, ab drei Jahren, können über die TV-Bretten-Homepage am Online-Training von Übungsleiterin Jessica mitmachen. Das Wohnzimmer wird zum Sportplatz, mal ein Parcour mit den Kuscheltieren, mal kleine Übungen und vor allem, jede Menge Spaß. Am Anfang beteiligten sich nur sechs Kinder. Mittlerweile ist die „Onlinegruppe“ auf 30 Kinder angestiegen. Das Angebot ist auch für Nichtmitglieder offen. Im Februar wird  für die Kinder eine Faschingsstunde angeboten. Ein besonderes Highlight und ebenfalls für alle Mitglieder und alle, die es vielleicht mal werden wollen, ist der Work-Out mit Ronja. Jeden Montag und Donnerstag fordert sie in 45 Minuten sämtliche Muskelpartien. Mittlerweile nehmen über 40 Aktive regelmäßig teil. Diese Veranstaltung findet, wie die meisten anderen Angebote, über eine bekannte Online-Plattform statt. Der Verein hat dazu vier Lizenzen erworben, sodass es weder Probleme mit der Teilnehmerzahl noch mit der Dauer der Veranstaltungen auftreten können. Die Links zur Teilnahme stehen für alle zugänglich auf www.tv-bretten.de. Ein weiteres offenes Angebot für alle, die gerne fit bleiben wollen, ist der Fitness-Kalender für den Februar, den Aline und Jenny mit Unterstützung der Bufdis in einer Art Menü-Plan auf die Homepage stellen. Das Fazit der vergangenen Monate ist, dass das Online-Training das gemeinsame Training in Halle und auf dem Turnplatz nicht ersetzen kann, aber deutlich besser als gar kein Training ist.

Autor:

Sabine Schönbeck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen