Unterhaltsames Spiel mit sieben Toren

Zwei Minuten vor Spielende entschied der FC Neibsheim as Spiel gegen den 1. FC Bruchsal für sich.

29. Spieltag, 22. Mai 2016, Neibsheim. Am Sonntag wurde beim Auswärtsspiel des FC Neibsheim in der Fußball-Kreisklasse A den Zuschauern beste Unterhaltung geboten. Gleich siebenmal durften auf den Rängen schöne Treffer bejubelt werden. Den Gästen gelang gegen die Verbandsligareserve des heimischen 1. FC Bruchsal ein 4:3-Erfolg.

Die Gastgeber hatten im überragenden Ex-Profi Göksel Durmus einen bärenstarken Angreifer auf dem Feld, der zwei Tore erzielte und zweimal am Aluminium scheiterte (dritte und 48. Minute). Den Führungstreffer für Neibsheim erzielte Philipp Hauk, der nach 22 Minuten nach einem von Philipp Egle getretenen Eckball per Kopf erfolgreich war. Sekunden vor dem Pausenpfiff staubte Murat Gönek aus kurzer Distanz zum 1:1 ab, als der FC Neibsheim den Ball nach einer Bruchsaler Ecke nicht schnell genug aus der Gefahrenzone brachte.

Nach dem Seitenwechsel verwandelte Antonio Ferrara gekonnt einen direkten Freistoß aus 23 Metern zum 2:1 für den FCN. Göksel Durmus brachte mit einem Doppelschlag - nach einer Stunde per Flachschuss und vier Minuten später mit einem verwandelten Foulelfmeter - den FC Bruchsal mit 3:2 in Führung. Nach 70 Spielminuten sorgte Philipp Schneider für den dritten Neibsheimer Treffer, als er sich nach einem Freistoß von Philipp Egle mit dem Kopf gegen die Bruchsaler Abwehr durchsetzte und den Ball im Tornetz versenkte.

Den Siegtreffer erzielten die Gäste zwei Minuten vor dem Schlusspfiff des starken Unparteiischen Pascal Rohwedder mit einem Bilderbuchkonter: Im Mittelfeld wurden die Gastgeber beim Spielaufbau gestört, der Ball erobert und der schnelle Philipp Egle angespielt. Dieser setzte sich geschickt durch, behielt die Übersicht und schickte mit einem perfekten Pass Sturmkollege Tankah Mouiche auf die Reise. Mouiche überwand die Bruchsaler Defensive, umkurvte Torwart Yasin Gick und sorgte mit dem 3:4-Siegtreffer für den Neibsheimer Auswärtssieg.

Am kommenden Sonntag gastieren beim letzten Saisonspiel die FzG aus Münzesheim im Neibsheimer Talbachstadion.

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.