Anzeige

„Der kleine Hui Buh“ - Schaurig-schönes Halloween mit Europa

Die Hörspiel-Reihe "Der kleine Hui Buh" erscheint bei Europa und ist im Handel oder als Download erhältlich.
  • Die Hörspiel-Reihe "Der kleine Hui Buh" erscheint bei Europa und ist im Handel oder als Download erhältlich.
  • Foto: Europa
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 Hörspiel-CD „Der kleine Hui Buh“ Folge 5 von Europa. Die Gewinne können bei der Brettener Woche/Kraichgauer Bote (Kraichgau-Center, Pforzheimer Straße 46) in Bretten abgeholt werden. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden auf kraichgau.news bekannt gegeben.

(pm) Der Kürbis ist geschnitzt, das Kinderzimmer mit Spinnweben geschmückt und das gruselige Kostüm hängt schon im Schrank: Halloween kann kommen! Aber fehlt da nicht etwas? Genau, es muss noch für die passende Grusel-Atmosphäre gesorgt werden. Wer seinen Kindern einen wirklich verspukten Halloween-Spaß bereiten möchte, setzt auf die neue Hörspielserie „Der kleine Hui Buh“ von Europa! Denn Hui Buhs Lebensaufgabe ist Spuken, Schrecken, Grusel wecken – genau das richtige für kleine Halloween-Freunde!

Abenteuer mit Hui Buh und seine Freunden

Zugegeben, in den neuen Folgen muss der kleine Hui Buh das Spuken erst erlernen. Denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Als Ritter wurde er verflucht und muss sich nun als Gespenst in Ausbildung seine Spuklizenz erarbeiten. Er träumt davon, eines Tages auf Schloss Burgeck das einzige behördlich zugelassene Gespenst zu sein – doch so weit ist es noch nicht. Erst warten in der Geheimzentrale für Gespenster, Hexen und andere magische Wesen, die sich auf dem Dachboden der Schloss-Grundschule in Burgeck befindet, noch viele Aufgaben und Herausforderungen auf ihn. Unterrichtet wird er von der Fledermaus Frederik, einem überaus weisen Hexen- und Gespenster-Lehrmeister. Dieser hat mit seinen neuen Schülern, Hui Buh und dem kleinen Hexenmädchen Hedda Hex, alle Hände voll zu tun. Denn seiner Auffassung nach nehmen die zwei ihre Spuk- und Hex-Ausbildung nicht immer ernst genug. Doch auch, wenn sie noch viel zu lernen haben – die beiden Freunde haben das Herz am rechten Fleck und helfen, wo immer sie können.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.