Kixi, das schlaue X - Kixi auf gesunder Nahrungssuche

Auch das schlaue X ist, was es isst
  • Auch das schlaue X ist, was es isst
  • Foto: © Magdemedien GmbH • www.woche-x.de
  • hochgeladen von Kixi Das schlaue X

Kixi, das schlaue X informiert kindgerecht über aktuelle Themen. Lesen Sie alle Beiträge von Kixi auf der kraichgau.news-Themenseite.



Noch ‘nen Toast, noch ‘nen Ei, noch ‘nen Kaffee und ‘nen Brei... kennt ihr doch alle, oder?

Aber so einfach sollten wir uns die Auswahl der Sachen, die wir essen, nicht machen. Die Menschen haben in der Welt, in der wir hier leben, sooo viel zu essen. Eigentlich zu viel. Und trotzdem werden Menschen krank durch falsche Ernährung! Wie doof ist das denn eigentlich?! Aber klar, wenn ich den ganzen Tag nur Kixi-Kekse und x-beliebige Sachen in mich hineinfuttere, dann bekomme ich Grummeln im Kixi-Bauch und werde auch sicher bald nicht mehr wie ein X aussehen, sondern wie ein XXL. Beim Essen müssen wir erst mal unseren Kopf einschalten und nicht so viel von dem bunten, süßen und angeblich tollen Zeug essen, was die Werbung uns verspricht, sondern von dem, was zum Beispiel in unseren Gärten wächst. Hier und jetzt. Jahreszeitlich bedingt, nicht supermarktangebotsbedingt. Erdbeeren im Februar – die sehen vielleicht gerade noch aus wie Erdbeeren, aber wo sollen die denn den Geschmack hernehmen? Normalerweise schlafen doch die Erdbeerpflanzen um diese Zeit.

Zu viel Zucker ist ungesund

Lebensmittel speziell für Kinder sind auch so ein Quatsch. Ich ess’ doch auch nicht extra Kixi-Kost, sondern nasche mal einen Apfel von der Kixi-Mama, beiße mal von einer Möhre ab, die bei Christian liegt und ab und zu stibitze ich auch mal einen Keks von jemandem. Na klar dürft ihr auch mal Kuchen essen und auch mal ‘nen Schluck Cola trinken. Das ist lecker und auch lustig. Aber ihr müsst eben wissen, wie viel Zucker da drin ist und dass der in großen Mengen gar nicht gesund ist. Oft sind in den Lebensmitteln auch richtig fiese Sachen drin, die eurem Körper vorgaukeln, dass ihr da immer mehr von essen sollt. Geschmacksverstärker sind das, danach kann man richtig süchtig werden. Diese Stoffe sind in Chips und in Fertigprodukten. Nutzen tut das nur den Konzernen, die das Zeug herstellen und verkaufen, euch nicht.

Selbst kochen macht Spaß

Deswegen ist es am besten, wenn ihr selbst aus frischen Zutaten etwas kocht. Das ist auch lustig und schön, wenn sich alle in der Küche versammeln, schnippeln und werkeln. Ihr könnt eigene Rezepte erfinden oder in Kochbüchern eurer Großeltern stöbern. Die haben alle noch selbst gekocht, weil es keine Maggi- und Knorr-Tüten gab, die man aufmachen konnte. So, ich werde jetzt mal in die Küche gehen und Suppe kochen. Es ist nämlich Kürbis-Zeit, also koch’ ich Kixi-Kürbis-Suppe.
Bleibt schön neugierig, auch auf neue Rezepte. Ich wünsch’ euch Guten Appetit für alles, was ihr kocht und esst.

Euer Kixi, das schlaue X

P.S.: Leckere Rezeptideen dürft ihr gern an mich schicken! Meine Adresse: Kixi, Brettener Woche, Pforzheimer Str. 46, 75015 Bretten. Natürlich habe ich auch eine E-Mail-Adresse: kixi@brettener-woche.de.

Autor:

Kixi Das schlaue X aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.