Umfrage: Wie haben Sie die Zeitumstellung verkraftet?

Die Umstellung auf die Winterzeit am 30. Oktober war und ist für viele Menschen immer noch ein großes Ärgernis. Laut einer Umfrage der Krankenkasse DAK halten 73 Prozent der Deutschen die Umstellungen auf Sommer- oder Winterzeit sogar für komplett überflüssig. Wir wollen von unseren Lesern wissen, was halten Sie von der Zeitumstellung und wie verkraften Sie die Zeitenwechsel im Sommer und Winter? Schreiben Sie uns Ihre Meinung als Kommentar unter diesen Artikel.

Deutschland (swiz) Die Zeitumstellung ist in Deutschland immer wieder ein gern und leidenschaftlich diskutiertes Thema. Am vergangenen Sonntag, 30. Oktober, war es nun wieder soweit. Die Sommerzeit ging, die Winterzeit kam, die Uhren wurden um 3 Uhr nachts um eine Stunde zurückgestellt. Soweit klingt die Prozedur simpel, doch vielen Menschen bereitet die Zeitumstellung große Probleme.

Krank durch Zeitumstellung?

So gibt es laut einer Statistik der Krankenkasse DAK an den drei Tagen nach der Zeitumstellung regelmäßig eine Zunahme der Krankmeldungen in Betrieben und Unternehmen. Die Umstellung der Zeit löst verschiedenen Umfragen zufolge aber noch andere Probleme aus. Menschen klagen über Probleme beim Einschlafen und Aufwachen sowie über eine allgemeine Müdigkeit. Die Zeitumstellung wird von einigen sogar als Auslöser von depressiven Stimmungen genannt. Kein Wunder also, dass laut einer repräsentativen Umfrage der DAK aus dem Jahr 2015 73 Prozent der Deutschen die Zeitumstellung für vollkommen überflüssig halten.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Was denken Sie über die Zeitumstellung? Ist das Verstellen der Uhr für Sie völlig überflüssig oder stört Sie der Übergang von Sommer- auf Winterzeit nicht? Schreiben Sie uns Ihre Meinung als Kommentar unter diesen Beitrag und berichten uns von Ihren Erfahrungen mit der Zeitumstellung.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen